Aktuelles aus Wissenschaft & Bildung

  • Blutbahn_Rizzolatti

    Bild: Adobe Stock, Rizzolatti

    Orale Antibiotikatherapie

    Neue Behandlungsmöglichkeiten für Infektionen der Blutbahn

    Januar 2024. Eine neue internationale Studie belegt die Wirksamkeit und Sicherheit einer oralen Antibiotikatherapie in Tablettenform bei Blutstrominfektionen durch Staphylococcus aureus. Bislang sind Infusionen der Behandlungsstandard. Die Studienergebnisse, an der Forschende der Uniklinik Köln beteiligt sind, wurde im Fachjournal „The Lancet Infectious Diseases“ veröffentlicht.

  • Freepik_24.01.2024

    Foto: Freepik

    Präzise aber studienspezifisch

    Durch KI erstellte klinische Vorhersagemodelle

    Januar 2024. Wissenschaftler*innen aus Yale und Köln konnten zeigen, dass durch Künstliche Intelligenz (KI) erstellte statistische Modelle sehr genau vorhersagen, ob eine Medikation bei Personen mit Schizophrenie anspricht. Die Modelle sind jedoch stark kontextanhängig und nicht zu verallgemeinern. Die Studie „Illusory generalizability of clinical prediction models“ wurde in Science veröffentlicht.

  • TH Köln_Nachhaltige Tenside_2

    Bild: Adobe Stock, UMB-O

    Nachhaltige Tenside auf Pflanzenölbasis

    Zwei neue Projekte an der TH Köln widmen sich der Erforschung umweltfreundlicher Tenside

    Januar 2024. Tenside für Seifen oder Waschmittel sind mit einer weltweiten Jahresproduktion von über 18 Millionen Tonnen nach Kunststoffen die zweitgrößte Klasse chemischer Produkte. Die TH Köln arbeitet schon seit mehreren Jahren an biobasierten Chemikalien, um diesen Industriezweig nachhaltiger zu gestalten. Zwei neue Projekte widmen sich nun der Erforschung umweltfreundlicher Tenside.

  • _WiR01_2024_2 (1)

    "Wissenschaft im Rathaus" am 8. Januar 2024

    Macht uns unser Gehirn dick?

    Max-Planck-Wissenschaftler*innen präsentieren ihre Forschung im Kölner Rathaus

    Januar 2024. Jeden ersten Montag im Monat präsentieren Mitglieder der Kölner Wissenschaftsrunde bei „Wissenschaft im Rathaus“ spannende Spitzenforschung für Kölner*innen. Diesmal sprachen der Max-Planck-Wissenschaftler Prof. Dr. Marc Tittgemeyer und die Ärztin Dr. Ruth Hanßen von der Uniklinik Köln zum Thema Gehirn und Stoffwechsel.

  • DLR (CC BY-NC-ND 3.0)

    Foto: DLR (CC BY-NC-ND 3.0)

    Strahlungsdetektor M-42 fliegt zum Mond

    DLR ist bei der kommerziellen Astrobotic Peregrine Mission One dabei

    Januar 2024. Ein Strahlungsmessgerät des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) ist unterwegs Richtung Mond: Der Strahlungsdetektor M-42 befindet sich an Bord der kommerziellen Astrobotic Peregrine Mission One, die am 8. Januar 2024 mit dem Erstflug der United Launch Alliance (ULA) Vulcan VC2S-Rakete von Cape Canaveral (USA) gestartet ist.

  • Ulysses_stock.adobe.com

    Foto: Ulysses | stock.adobe.com

    Uniklinik Köln

    Tuberkulose behandeln, wenn Antibiotika nicht mehr wirken

    Januar 2024. Ein Forschungsteam um den Infektiologen PD Dr. Jan Rybniker der Kölner Universitätsmedizin hat mit Partnern aus Frankreich und Deutschland hat verschiedene Substanzen entwickelt, die gleich doppelt gegen die Tuberkulose wirken: Sie machen den Erreger für Menschen weniger gefährlich und schaffen neue Angriffspunkte für vorhandene Antibiotika.

  • Code Unique Architekten GmbH

    @Code Unique Architekten GmbH

    Großes Hochschulbauprojekt gestartet

    Universität zu Köln beginnt mit Neubau der Chemie

    Januar 2024. Eines der größten Hochschulbauprojekte in Nordrhein-Westfalen ist gestartet: Am 8. Januar hat die Universität zu Köln mit dem Neubau der Gebäude der Chemie auf dem Areal zwischen der Luxemburger Straße und dem Enrique-Schmidt-Cuadra Weg in Köln-Sülz begonnen. An der Greinstraße entsteht ein moderner Gebäudekomplex mit Laboren und Seminarräumen.

  • Uniklinik Köln_Marilena Werth

    @Uniklinik Köln, Marilena Werth

    Neuer Stimulator zur Tiefen Hirnstimulation bei Parkinson

    Europaweit erstes wiederaufladbares System mit Brain-Sensing-Technologie implantiert

    Dezember 2023. Univ.-Prof. Dr. Veerle Visser-Vandewalle, Direktorin der Klinik für Stereotaxie und Funktionelle Neurochirurgie an der Uniklinik Köln, hat europaweit das erste wiederaufladbare Tiefe-Hirnstimulation-System mit Brain-Sensing-Technologie bei einer Patientin mit Parkinson implantiert. Die Implantation erfolgte zusammen mit dem Neurologen-Team unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Michael Barbe.

  • Pixaby_Hans

    @Pixaby, Hans

    Bauen für die Öffentlichkeit

    TH Köln und Stadt Köln bieten Weiterbildung an

    Dezember 2023. Um kommunale Bauprojekte erfolgreich planen, steuern und umsetzen zu können, sind unter anderem moderne Projektmanagementmethoden und spezifische Rechtskenntnisse erforderlich. Dieses Fachwissen wird im berufsbegleitenden Zertifikatslehrgang „Bauprojektmanagement im öffentlichen Dienst“ vermittelt, den die TH Köln gemeinsam mit der Stadt Köln durchführt. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

  • Pixaby_Oberaichwald

    @ Pixaby, Oberaichwald

    Sinkende Preise bei Billigflugangeboten

    Trends und Entwicklungen bei günstigen Flugreisen

    Dezember 2023. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) stellt zweimal jährlich eine Analyse des Marktes für niedrigpreisige Flugreisen sogenannter Low Cost Carrier-Fluggesellschaften vor. Der Report für den Frühling und Sommer 2023 zeigt eine weitere Entspannung des Marktes im Vergleich zu den Jahren der Pandemie. Das Niveau von 2019 konnte allerdings noch nicht wieder erreicht werden.