©pixabay / StockSnap

Do. 17.06.2021

Wir befragen Wissenschaftler*innen: Vom Text im Kopf zum Schreiben am Bildschirm

Wir befragen Wissenschaftler*innen: Demonstrieren, wo, wie und wann ich will?

mit Apl. Prof. Dr. Kirsten Schindler

Seit einem Seminar, an dem ich während meines eigenen Studiums (schon 1996!) teilgenommen habe, beschäftige ich mich mit dem Schreiben. Mich interessiert, was im Kopf passiert bis ein Text auf Papier oder dem Bildschirm entsteht. Und ich will wissen, wie können diese Schreibprozesse untersucht und unterstützt werden? Mich interessiert auch: Wie man das überhaupt lernt mit dem Schreiben (in der Schule)? Ich freue mich auf Eure Fragen und kann Euch gerne etwas dazu erzählen.

Ich habe Geschichtswissenschaft, Romanistik (Sprachwissenschaft der romanischen Sprachen,  bei mir Französisch) und Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten Bielefeld, Rouen (in Frankreich) und Köln studiert und 1998 mein Studium mit dem Magister abgeschlossen. Im Anschluss habe ich an der Universität Bielefeld im Fach Linguistik (Sprachwissenschaften) promoviert. Ich habe also quasi von meinem Nebenfach im Studium ins Hauptfach gewechselt. Auch in meiner Doktorarbeit habe ich mich mit dem Schreiben beschäftigt, nämlich mit dem Thema: „Adressatenorientierung beim Schreiben“. Es ging um die Frage, wie ich einen Text so schreibe, dass ich ganz bestimmte Leser*innen damit anspreche. 2003 war sie fertig, 2004 wurde sie veröffentlicht.  Nach dieser Doktorprüfung habe ich an verschiedenen Universitäten gearbeitet (Bayreuth, Aachen, Paderborn) und war sogar zwischendurch im Ausland: in Wien (Österreich), Sofia (Bulgarien), Poznan (Polen), Shanghai (China). Seit 2007 arbeite ich an der Universität zu Köln im Fachbereich Institut für Deutsche Sprache und Literatur II. Hier habe ich mich auch habilitiert (2013), d.h. ich habe eine weitere Prüfung gemacht, die häufig die Voraussetzung dafür ist, dass man, so wie ich, Professorin werden kann. Seit 2016 mache ich regelmäßig Vorlesungen für die KölnerKinderUni.

 

Was Euch erwartet und wie Ihr mitwirken könnt:

Bei unserer Reihe “Wir befragen Wissenschaftler*innen” werden Euch Dozentinnen und Dozenten der Uni etwas über ein Thema erzählen, das sie selber sehr wichtig finden und mit dem sie sich bei Ihrer Arbeit beschäftigen. Das heißt, bei diesen Veranstaltungen werdet Ihr Spannendes und Wissenswertes zum Thema erfahren, aber die Wissenschaftler*innen werden auch berichten, wie sie dazu gekommen sind, sich mit diesem Thema zu beschäftigen.

Während der Veranstaltung möchten wir Euch und Euren Fragen ganz viel Raum geben. Daher freuen wir uns, wenn Ihr Euch vorher schon Fragen überlegt und diese an uns schickt. Dies könnt Ihr gleich bei Eurer Anmeldung tun, denn am Ende könnt Ihr dort eine Datei mit Euren Fragen hochladen. Ihr dürft Fragen zum Thema stellen, was Ihr schon immer einmal dazu wissen wolltet, aber zum Beispiel auch Fragen dazu, wie man Wissenschaftler*in wird. Wir freuen uns auf Eure Fragen!

 

 

Technische Voraussetzungen:

  • Internetzugang
  • Computer, Laptop oder Tablet mit Lautsprecher oder Kopfhörer, besser dazu noch Mikrofon bzw. Headset

Stempel:

Für die Teilnahme an diesem Projekt könnt Ihr Stempel für Euer Studienbuch erhalten.

Eure Stempel klebt Ihr in Euer Studienbuch. Wenn Ihr 10 Stempel oder mehr gesammelt habt, könnt Ihr Euch bei uns melden und uns Euer Studienbuch schicken, weil Ihr dann auch noch ein KinderUni-Diplom von uns bekommt.

Wenn Ihr noch kein Studienbuch habt, meldet Euch bei uns per E-Mail und schreibt uns Eure Adresse. Wir schicken es Euch dann zu. Ihr schreibt dann vorne Euren  Namen drauf und in die Leerzeilen im Innenteil jeweils den Titel des KinderUni-Kurses oder eine Abkürzung des Titels. Neben den Titel klebt Ihr dann Euren Stempel.

 

 

Wann

17.06.2021
17:00 – 17:45 Uhr

Wo

digital

Kosten

keine

Anmeldung

hier vom 15.-23. Mai 2021

Veranstalter

Universität zu Köln

Referierende

Frau Apl. Prof. Dr. Kirsten Schindler

Weitere Infos

Alter: Schüler*innen der 3.-6. Klasse