© pixabay / AS Appendorf

Mi. 29.04.2020

Spielerisch online lernen?!

In diesen Tagen spielt die Musik im digitalen Raum. Was gestern rein analog stattfand, erfindet sich heute in atemberaubender Geschwindigkeit neu. Viele stehen angesichts Kontaktverbot, Abstandsgebot und Selbstisolierung vor der Frage: Welche digitalen Angebote sind für unser Unternehmen die passenden?

Dieser Frage gehen drei Experten aus dem Bereich der digitalen Bildung im Webinar »digital learning – Spielerisch online lernen?!« der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) nach.

Oliver Pauli ist Geschäftsführer von Cyrano, die bspw. gemeinsam mit der BASF-Tochter BCE die Lernplattform Octopus entwickelt haben. Octopus ist ein Ort, an dem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgewählte Softskills und unternehmensspezifisches Fachwissen trainieren bzw. festigen können. In spielerischen Lerneinheiten entwickeln die User ihren ganz persönlichen Octopus kontinuierlich weiter. Die User verbessern Skills und Wissen, vergleichen sich mit Kollegen und erreichen weitere Spiellevel.

Manuel Epker ist Geschäftsführer der DiCademy, die Unternehmen und Bildungseinrichtungen bei der digitalen Transformation berät und durch Trainings unterstützt.

Prof. Dr. Tim Brüggemann ist Prorektor der FHM und für den Bereich Online-University zuständig. Seit Beginn der Corona-Krise betreut die FHM über 5.000 Studierende online im Bereich von Lehre und Prüfungen und nutzt dazu diverse unterschiedliche Campus-, Lern- und Klassenraumsysteme. Gemeinsam mit Manuel Epker forscht Tim Brüggemann im Bereich des game based learning.

Es wird um eine Anmeldung gebeten, um die Zugangsdaten für den virtuellen Raum zukommen lassen zu können.

Wann

29.04.2020
18:00 – 19:00 Uhr

Wo

Online

Kosten

keine

Anmeldung

Link