© pixabay/Patrick Behn

Fr. 22.01.2021

Solidarische Stadtgesellschaft

Die Konferenz Interkulturelles Köln (KIK) der Stadt Köln stellt sich dieses Jahr dem Thema “Solidarität gegen Rassismus”. Aufgrund der Pandemie findet der erste Teil der KIK in Form von 4 Workshops statt.

09:30 – 11:30
„Allyship“ mit Jule Bönkost, Institut für diskriminierungsfreie Bildung, Berlin (max. 20 Personen)

10:00 – 12:00h:
„Von der Interkulturellen zur diskriminierungssensiblen Öffnung der Stadtverwaltung“ mit Andreas Foitzik, adis e.V., Tübingen (max. 50 Personen)

14:00 – 17:00h:
„Intersektionale Diskriminierung: Sensibilisierung gegenüber Rassismuserfahrungen und queeren Lebensweisen“ mit Djalila Boukhari; Volkan Turan, #MehrAlsQueer (max. 16 Personen)

13:30 – 15:30h:
„Diskrimininierungssensible Sprache“ mit Najima El Moussaoui, Neue Deutsche Medienmacher*innen, Köln (max. 20 Personen)

Wann

22.01.2021
09:30 – 17:00 Uhr

Wo

Online

Kosten

keine

Veranstalter

Stadt Köln