© Daniel Sampaio

Do. 22.04.2021

Girls’Day 2021 – digital

Jedes Jahr findet der bundesweite Girls’Day statt. Dieser Tag geht auf eine Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Bundesagentur für Arbeit zurück. Hintergrund dieses Veranstaltungstages ist der Wunsch, Mädchen einen Einblick in bisher eher männerdominierte Studien- und Arbeitsbereiche zu geben und Interesse für entsprechende Berufsmöglichkeiten zu wecken.

Am bietet das Gleichstellungsbüro der Deutschen Sporthochschule Köln unter der Leitung von Frau Dr. Biallas den Girls’Day für Schülerinnen in digitaler Form an. Mädchen ab 14 Jahren können an einem abwechslungsreichen Programm teilnehmen: Ein virtueller Rundgang durch die Spoho wird den Mädchen den Campus nahebringen. Erste Einblicke in die Sportpraxis sowie den Eignungstest werden durch anschauliches Bildmaterial vermittelt. Zudem gibt es Vorträge, die Einblicke in die Arbeit als Sportwissenschaftler*in geben: von Dr. Oliver Quittmann aus dem Institut für Bewegungs- und Neurowissenschaft sowie von Sinikka Heisler aus dem Psychologischen Institut. Neben ausführlichen Informationen zum Studienangebots seitens der Studienberatung bekommen die Mädchen im Rahmen von interaktiven Vorträgen und Kurz-Workshops von Beschäftigten der Deutschen Sporthochschule Köln Einblicke in die Arbeit der Forscher*innen sowie in technische Berufe der Hochschule und weitere Berufsfelder.

Wann

22.04.2021
12:00 Uhr

Wo

Online

Kosten

keine

Anmeldung

Link

Veranstalter

DSHS

Weitere Infos

Link