© fount2

So. 16.06.2019

Einsatzübung

Im Rahmen der Übung, die das Institut für Rettungsingenieurwesen und Gefahrenabwehr der TH Köln organisiert hat, wird in Zusammenarbeit mit Feuerwehren, Technischem Hilfswerk und Rettungsdiensten erstmals eine Drohne getestet, welche es ermöglicht, Verschüttete in einem Trümmerfeld mit Hilfe eines Bioradars zu orten. Als Übungsszenario wird ein Erdbeben in einem Wohngebiet simuliert, bei dem zwei Wohnhäuser eingestürzt sind. Im Einsatzverlauf müssen mehrere Verschüttete mit Hilfe der Drohne geortet und anschließend gerettet werden.

Wann

16.06.2019
09:30 Uhr

Wo

Training Center Retten und Helfen, Luttenbachtalstr. 30, 74821 Mosbach

Kosten

keine

Veranstalter

TH Köln

Weitere Infos

Infos