copyright Jürgen Sleegers

Di. 23.11.2021

Digitale Spiele in der Hochschule – Spielend lernen und verstehen (11-14 Jahre)

Ihr spielt gerne am Smartphone, dem Tablet, am Computer oder der Konsole? An der Hochschule sind digitale Spiele auch ein wichtiges Thema und Studentinnen und Studenten „müssen“ hier sogar ab und zu spielen. So verstehen sie, was sie mit digitalen Spielen machen können, wenn sie nach ihrem Studium z.B. mit Kindern und Jugendlichen im Offenen Ganztag, in einem Jugendzentrum oder mit Erwachsenen arbeiten.

In einer extra für Euch gestalteten Vorlesung geht es 120 Minuten lang um Euch und Euer Hobby. Es geht um eure Lieblingsspiele, um Spielheldinnen und- helden und darum, was das alles mit einem Hochschulstudium zu tun hat.

Das Seminar werdet Ihr aktiv mitgestalten. Nachdem Ihr Euch angemeldet habt, bekommt Ihr von der TH Köln ein kostenloses Materialpaket. Im Paket findet Ihr eine Auswahl von Heldinnen und Helden aus digitalen Spielen, mit denen Ihr zuhause eigene Fotos macht. So zeigt Ihr, was SuperMario, PacMan, Alex, die Besatzung aus Among Us oder Pikachu bei Euch für Abenteuer erleben.

 

Die Veranstaltung findet online via ZOOM statt. Der Link zur ZOOM-Teilnahme wird demnächst hier eingestellt.

Für die Nutzung von Zoom müssen Sie nicht unbedingt die Zoom-App installieren. Sie können Zoom auch online im Browser nutzen. Tipps dazu.

Ein einfacher Datenschutz ist über eine Rahmenvereinbarung zwischen Zoom und der TH Köln abgeklärt. Verschiedene Funktionen wurden auf Grund des Datenschutzes deaktiviert,
DSGVO konform. Die Datenspeicherung erfolgt auf ausländischen Servern. Mehr dazu.

 

Wann

23.11.2021
16:00 – 18:00 Uhr

Wo

digital

Kosten

keine

Anmeldung

hier

Veranstalter

Institut für Medienforschung und Medienpädagogik der TH Köln

Weitere Infos

Altersgruppe 11-14 Jahre

Link