©Universität zu Köln

Do. 07.04.2022

Die Kunst des Schreibens

Wer schreiben – und natürlich lesen – kann, ist klar im Vorteil! Schriftlich können wir Gedanken, Ideen, Geschichten oder Beschlüsse eindeutig festhalten – auch über lange Zeiträume hinweg. Durch Abschreiben können wir sie vielen Personen zugänglich machen.In Europa wurde das Schreiben seit dem Mittelalter für das Zusammenleben der Menschen immer wichtiger.

Mit Gänsefeder und Pergament könnt Ihr Euch selbst einmal in eine Welt zurückversetzen, in der alle Texte mit der Hand geschrieben und abgeschrieben wurden.

Wann

07.04.2022
17:00 – 18:15 Uhr

Wo

Raum 1.04 , Historisches Archiv der Stadt Köln, Eifelwall 5, 50674 Köln

 

 

Kosten

keine

Anmeldung

Link

Veranstalter

Universität zu Köln

Weitere Infos

Schüler*innen der Klassenstufen 3 – 6

KinderUni