© pixabay | Free-Photos

Fr. 05.07.2019

Das Geheimnis vom Sound des Jazz

Am 5. Juli 2019 kommen 500 Kölner Grundschulkinder in die Aula 3 der Humanwissenschaftlichen Fakultät zur Uraufführung von “Das Geheimnis vom Sound des Jazz” – einem Musikvermittlungsprogramm und Konzert für Schüler und Schülerinnen dritter und vierter Klassen.
Vorbereitet wurden sie in sechs Unterrichtsstunden von mehr als 40 Studierenden der Ästhetischen Erziehung, des Lehramtes Musik und der Musikvermittlung. Es spielen die Jazz mit Kick-Band und das World Rhythm Ensemble des Instituts für Musikpädagogik.

Das Projekt geht auf eine Kooperation zwischen dem „Netzwerk Musikvermittlung“ e.V. und dem Institut für Musikpädagogik der Universität zu Köln mit unterschiedlichen Kölner Musikern und Musikerinnen zurück. Die Schülerinnen und Schüler gehen auf eine Entdeckungsreise durch verschiedene Aspekte des Jazz wie Instrumentenkunde, Rhythmus, Groove, Melodie und Scat-Gesang.

Das Projekt findet in Kooperation mit dem Verein Netzwerk Musikvermittlung e.V. statt. Es wird von der Volker Rosin Stiftung, dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, der Rheinenergie Stiftung Kultur, der Bürgerstiftung Köln, der con moto Foundation und der Henner Will Stiftung mit Drittmitteln unterstützt.

Es gibt zwei Termine am Freitag, 6. Juli 2018: 9.30 Uhr und 11:30 Uhr.

Wann

05.07.2019
09:30 Uhr

Wo

Uni Köln, Aula 3, Humanwissenschaftliche Fakultät, Gronewaldstraße 2, 50931 Köln

Kosten

keine

Anmeldung

Veranstalter

Uni Köln und andere

Weitere Infos

Link