© pexels

Theologie im Fernkurs

Neuen Studiengang

Der Fachbereich Theologie der Katholischen Hochschule NRW hat gemeinsam mit dem Anbieter „Theologie im Fernkurs“ der Würzburger Domschule den bundesweit ersten Fernstudiengang entwickelt, der zum akademischen Bachelor-Abschluss „Religionspädagogik“ führt. Mit diesem akademischen Grad können die Studierenden Gemeindereferentin bzw. Gemeindereferent oder Ständiger Diakon werden und schulischen Religionsunterricht erteilen. Mit ihrem Angebot reagieren die Hochschule und Theologie im Fernkurs darauf, dass sich vermehrt berufstätige Personen für einen seelsorglichen Beruf interessieren oder eine zusätzliche akademische theologische Ausbildung anstreben. {…}

Das Studium umfasst inhaltlich alle Fächer, die üblicherweise in einem Theologiestudium vorkommen, darüber hinaus aber zusätzlich noch human- und sozialwissenschaftliche Inhalte, angeleitete und begleitete Praktika sowie Supervisionen. „Der Abschluss qualifiziert daher nicht nur für Tätigkeiten in der Seelsorge, er eignet sich auch als theologische Zusatzausbildung für Personen nicht-theologischer Berufe, die eine theologische Qualifikation benötigen“, so Wertgen. Die Studienzeit ist auf sechs Semester angelegt, kann aber von Personen, die berufsbegleitend studieren oder eine Familien- oder Pflegetätigkeit ausüben, individuell verlängert werden. Pro Semester findet eine Präsenzwoche in Paderborn, dem Standort des Fachbereichs Theologie, statt, ansonsten erfolgt das Studium über die abwechslungsreichen Instrumente des Blended Learning. {…}

Weitere Informationen zum Studiengang