© TiM Caspary_pixelio.de

Mo. 18.09.2017
bis Do. 21.09.2017

Water Security and Climate Change

Vortrag + Workshops: Wissenschaftler aus verschiedensten Disziplinen und Vertreter aus Gesellschaft und Politik treffen sich bei der Konferenz Water Security and Climate Change (WSCC) 2017, um sich über das Thema „Water Security“ unter sich ändernden Umwelteinflüssen und den Wechselwirkungen zum Klimawandel auszutauschen.

Die Konferenz wird im Namen der TH Köln durch das Institut für Technologie und Ressourcenmanagement in den Tropen und Subtropen (ITT) veranstaltet und findet im Rahmen des Themenjahres der Kölner Wissenschaftsrunde „Alles im Fluss – Lebensader Wasser“  statt. Die Centers for Natural Resources and Development – CNRD (TH Köln), das International Network on Sustainable Water Management in Developing Countries – SWINDON (TU Braunschweig) in Kooperation mit dem Food Security Center – FSC laden hierzu Wasserexperten und alle, die sich mit der Erreichung der Sustainable Development Goals beschäftigen, zur Teilnahme ein.

Eine sichere Wasserversorgung auf globaler und lokaler Ebene zu gewährleisten ist heute eine der größten gesellschaftlichen Herausforderungen. Mit dem Brückenschlag zwischen den verschiedenen Disziplinen, Sektoren und unterschiedlichen Akteuren dient die Konferenz als Plattform zur Diskussion und Austausch und verfolgt das Ziel, innovative Ideen und Grundlagen sowie Lösungsstrategien zu entwickeln. Die WSCC 2017 ist eine Fortsetzung der WSCC 2016, welche am Asian Institute of Technology in Bangkok veranstaltet wurde und mit über 150 Experten ein großer Erfolg war.

Wann

18.09.2017
bis 21.09.2017
08:00 Uhr

Wo

Köln Riehl conference center, An der Schanz 14, 50735 Cologne

Kosten

siehe Webseite

Anmeldung

bis zum 31. August hier anmelden!
Mini. 150, max. 250

Veranstalter

TH Köln

Weitere Infos

Webseite