© pixabay | andibreit

Di. 28.05.2019

FHDW Wirtschaftsforum

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hat im Frühjahr 2018 für viel Wirbel gesorgt. Sie ist nun seit einem Jahr in der gesamten EU in Kraft. Ziehen wir eine vorläu†ge Bilanz: Was hat sich geändert? Haben die Unternehmen, die das Thema „aussitzen“ wollten, mit ihrer Haltung zu dem neuen Regelwerk die richtige Wahl getro”en? Und: Werden Verstöße gegen die DSGVO von den Aufsichtsbehörden geahndet? Ist mit ihrer Umsetzung im eigenen Unternehmen alles erledigt oder welche Rolle spielt die DSGVO im weiteren Verlauf des digitalen Wandels?

Ralf Gogolin gibt einen Überblick über den Stand der Umsetzung der DSGVO. Er fordert auf, den Digitalisierungsprozess zügig unter Einbeziehung staatlicher Fördermittel voranzutreiben und verweist auf die Ergebnisse wie den aktuellen Digital Transformation Index von Dell Technologies. Demnach haben lediglich sechs Prozent der deutschen Unternehmen die digitale Transformation bereits fest in ihrer
DNA verankert. Der Großteil kämpft derzeit noch mit Hindernissen wie Datenschutz und Cybersicherheit. Sein Credo: Veränderungen bieten immer Chancen. Sie zu suchen und zu nutzen, ist Teil der Verantwortung, die wir alle tragen!

Wann

28.05.2019
17:30 – 19:30 Uhr

Wo

FHDW, Hauptstraße 2, 51465 Bergisch Gladbach

Kosten

Anmeldung

bis zum 21.05. über den Link

Veranstalter

FHDW

Weitere Infos

Link