© pexels

Di. 10.10.2017
bis Mi. 20.12.2017

Der Kommunismus in seinem Zeitalter

Plakatausstellung untersucht Kommunismus-Bewegungen im 20. Jahrhundert / Ringvorlesung „Revolution verstehen“ am Historischen Institut. Die Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB) zeigt die Ausstellung „Der Kommunismus in seinem Zeitalter“ der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und des Deutschen Historischen Museums Berlin. Die Plakatausstellung dokumentiert Aufstieg und Niedergang der kommunistischen Bewegungen im 20. Jahrhundert – angefangen bei der Oktoberrevolution, die sich 2017 zum 100. Mal jährt. Besucher können sich mit geschichtlichen und politischen Zusammenhängen sowie einzelnen Aspekten auseinandersetzen – zum Beispiel dem Alltag im Sozialismus, dem Militarismus, der Rolle der Frau, Führerkulten oder dem Kampf gegen die Religion. Die Themen werden in 25 Tafeln mit über 200 zeithistorischen Fotos, Dokumenten sowie per QR-Code erreichbaren Videoausschnitten dargestellt.

Wann

10.10.2017
bis 20.12.2017
09:00 Uhr

Wo

Universitätsstraße 33, 50931 Köln

Kosten

keine

Anmeldung

keine

Veranstalter

Bundesstiftung zur Aufarbeitung, Uni Köln

Weitere Infos

Uni Köln Webseite