© pixabay | sabinevanerp

Mo. 11.03.2019

Caring for Carers

Im Fokus der Tagung stehen die vielfältigen Lebenssituationen, die gesundheitlichen Herausforderungen sowie die Möglichkeiten der sozialen Teilhabe versorgender Angehöriger aller Generationen.

Ausgangspunkt der Tagung ist die gesellschaftliche Tatsache, dass versorgende Angehörige häufig hohe Belastungen und soziale Benachteiligungen erfahren. Die Übernahme von Sorge- und Versorgungsaufgaben bedeutet für viele Angehörige, kaum in der Lage zu sein, selbstbestimmt anderen Tätigkeiten außerhalb der eigenen vier Wände nachzugehen. Die persönlichen und gesellschaftlichen Ziele der sozialen Teilhabe sowie des gesunden Älterwerdens sind daher bei vielen versorgenden Angehörigen stark gefährdet.

Hier setzt die Fachtagung „Caring for Carers – Fürsorge für versorgende Angehörige“ an. Neben konzeptionellen und theoretischen Ansätzen werden auch praxisbezo-gene Beispiele aufgezeigt

Wann

11.03.2019
10:00 Uhr

Wo

Katholische Hochschule NRW, Wörthstraße 10, 50668 Köln

Kosten

keine

Anmeldung

bis 25.02.19 per Mail: teilhabeforschung@katho-nrw.de, per Post: KatHO NRW, Institut für Teilhabeforschung, Wolfgang Thiems, Wörthstraße 10, 50668 Köln

Veranstalter

KatHo NRW, Abt. Köln, Institut für Teilhabeforschung

Weitere Infos

Link