Kölner wissen mehr!

Das Format „Wissenschaft in Kölner Häusern“ (WiKH) findet seit 2014 alle zwei Jahre statt. Vom 14. Mai bis zum 18. Mai 2018 hat die Kölner Wissenschaftsrunde (KWR) erneut außergewöhnliche Orte mit interessanten wissenschaftlichen Themen und besonderen Highlights verknüpft. Wieder wurde der Bezug zwischen Wissenschaft und Praxis in den Mittelpunkt der exklusiven Angebote gestellt.

In Kürze können Sie hier die Dokumentation/Impressionen der Einzelveranstaltungen herunterladen.

WiKH Programmheft 2018

©zefo/KWR
trenner
war schon
© pexels

Di. 15.05.2018

Politik: Manipulation in sozialen Netzwerken

Zur Diskussion stehen aktuelle Verschiebungen politischer Kommunikation über soziale Netzwerke, die zum Strukturwandel der öffentlichen Debatte beitragen.

Wissenschaft in Kölner Häusern
war schon
© pexels

Mo. 14.05.2018

Digitale Fürsorge: Vorbildliche Mediennutzung

AUSGEBUCHT:Diskutieren Sie mit, wie elektronische Medien erfolgreich in den analogen Alltag integriert werden können.

Wissenschaft in Kölner Häusern
war schon
© Schütz_pixelio.de

Mi. 16.05.2018

Genschere: Präzise Änderungen im Erbgut

AUSGEBUCHT: Geboten wird eine allgemeine Einführung in das Thema „Genome Engineering“ und gesellschaftliche sowie ethische Fragen werden zur Diskussion gestellt.

Wissenschaft in Kölner Häusern
war schon
© pexels

Do. 17.05.2018

(Aus-)Bildungswege: Zukunft nach Herkunft?

Diskutiert wird über die aktuelle Situation von Jugendlichen in der Übergangssituation Schule–Beruf und möglichen Unterstützungsbedarfen auf ihrem Weg in (Aus-)Bildung und Arbeit.

Wissenschaft in Kölner Häusern
war schon
© Bellach_pixelio.de

Do. 17.05.2018

Sicherheit: Arbeit im täglichen Spannungsfeld

Erfahren Sie im Polizeipräsidium mehr über die Herausforderungen Freiheit und Schutz zu gewährleisten.

Wissenschaft in Kölner Häusern
war schon
© cameraobscura_pixelio.de

Fr. 18.05.2018

Salz: Energie- und Wärmespeicher

AUSGEBUCHT: Erläutert wird die Erprobung eines neuen preiswerten Energiespeicherkonzepts und die bei einer Besichtigung die hocheffiziente Gebäudetechnik der RheinEnergie AG.

Wissenschaft in Kölner Häusern
war schon
© pexels

Mo. 14.05.2018

Pflanzenzüchtung: Ethische Herausforderungen

AUSGEBUCHT: Sie erhalten unmittelbare Einblicke in das facettenreiche Thema der globalen Ernährungssicherung.

Wissenschaft in Kölner Häusern
war schon
© pexels

Fr. 18.05.2018

He’s got the look: Machen Muskeln Karriere?

AUSGEBUCHT: Erfahren Sie mehr über die günstigen und ungünstigen Effekte eines muskulösen Körperbaus bei Männern und lassen Sie sich wertvolle Praxistipps geben.

Wissenschaft in Kölner Häusern
war schon
© pexels

Do. 17.05.2018

Zeitgeschichte: Wider den (un)deutschen Geist

Eine Gedenkveranstaltung u.a. mit dem Kölner Kunstkritiker Walter Vitt, Initiator des Bodendenkmals „Namen der Autoren“, zum 85. Jahrestag der Kölner Bücherverbrennung.

Wissenschaft in Kölner Häusern
war schon
© CFalk_pixelio.de

Di. 15.05.2018

Design: Geschichte und Gegenwart

AUSGEBUCHT: Ein geführter Besuch durch die Ausstellung zeigt einen Blick auf Behrens und beleuchtet Prinzipien und Strategien der Geschichte und Gegenwart des Designs

Wissenschaft in Kölner Häusern
war schon
© pexels

Mo. 14.05.2018

Feindschaft plus: Zur Hassliebe zwischen Erzrivalen

Fußballfreunde aufgepasst! Jetzt können Sie in der Südstadtkneipe „Torburg“ herausfinden, weshalb der Erzrivale so wichtig für die eigene Identität ist und was die Hassliebe zwischen Erzrivalen auszeichnet.

Wissenschaft in Kölner Häusern
war schon
© pexels

Di. 15.05.2018

Illegale Märkte: Zwischen Moral und Gesetz

Sie sind eingeladen zu reflektieren, warum wir dazu neigen, den Verkauf bestimmter illegaler Produkte oder Dienstleistungen zu tolerieren und andere direkt abzulehnen.

Wissenschaft in Kölner Häusern