© pexels

Fr. 24.11.2017

4. Symposium „Sport und Schwangerschaft“

Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen, dass Sport in der Schwangerschaft für Mutter und Kind gesund ist. So ergab sich unter anderem, dass körperliche Beschwerden bei aktiven Schwangeren geringer waren und die Geburt komplikationsfreier verlief.

© pexels

Fr. 24.11.2017

Antiquität, Rarität oder Fälschung?

Kunstsprechstunde der TH Köln: Ob auf dem Dachboden wiederentdeckt, geerbt oder selbst erstanden: Viele Menschen haben persönliche Schätze wie ein Gemälde oder eine Skulptur aus dem Familienbesitz, eine Druckgrafik oder eine alte Schatulle.

© pexels

Fr. 24.11.2017

Wissenschaft trifft Jazz

John Goldsby und sein Jazz-Quartett bieten einen Abend mit klassischem und modernem Jazz: Jazz @100. Drei der Quartett-Mitglieder sind Musiker der WDR Big Band.

© pexels

Fr. 24.11.2017

Institut für Fahrzeugtechnik

Das Institut für Fahrzeugtechnik der TH Köln lädt Studieninteressierten zur Studienfachberatung und anschließender Laborführung mit Prof. Dr. Michael Matoni ein.

© pexels

Sa. 25.11.2017

5. Digital Education Day

Die Kultusminister wollen in ihrer Ende letzten Jahres verabschiedeten Digitalstrategie den Umgang mit digitalen Medien in allen Schulen zum Standard machen.

© pexels

Sa. 25.11.2017

Sport studieren? Wie geht das?

Campustag: Einen sportwissenschaftlichen Studiengang zu studieren, ist der Traum vieler. Damit Studieninteressierte sich optimal informieren können, öffnet Deutschlands einzige Sportuniversität dreimal jährlich ihre Türen und stellt ihr Studienangebot und die Voraussetzungen für die Aufnahme eines Studiums im Bachelor- und Lehramtsbereich vor.

© pexels

Mo. 27.11.2017

Ungleichheit und Umverteilung

Ungleichheit und Umverteilung: Soziale Ungleichheit und Armut werden in letzter Zeit wieder verstärkt diskutiert. Zu Recht, denn Ungleichheit und Armut sind große gesellschaftliche Herausforderungen.

© pexels

Di. 28.11.2017

Frauen auf und nach der Flucht

Vortrag und Diskussion mit Beshid Najafi von agisra e.V. über die geschlechtsspezifischen Ursachen von Flucht, Gewalterfahrungen während der Flucht und die Notwendigkeiten und Möglichkeiten, wie geflüchtete Frauen nach der Ankunft in Deutschland gestützt werden können.

© Rike_pixelio.de

Di. 28.11.2017

Pierre Hebbelinck Atelier d’Architecture

Architectural tuesday: Die belgische Architektur hat im 20. Jahrhundert manchen Sonderweg eingeschlagen. Neben dem Mainstream der Moderne haben belgische Architekten immer wieder eigenwillige Lösungen gesucht und gefunden.

© pexels

Di. 28.11.2017

The Art of Aggressive Humanism

Englischer Vortrag: In der Reihe KISDtalks der Köln International School of Design (KISD) der TH Köln ist Cesy Leonard vom Zentrum für Politische Schönheit zu Gast.

© pexels

Di. 28.11.2017

Frauen auf und nach der Flucht

Vortrag und Diskussion mit Beshid Najafi von agisra e.V. über die geschlechtsspezifischen Ursachen von Flucht, Gewalterfahrungen während der Flucht und die Notwendigkeiten und Möglichkeiten, wie geflüchtete Frauen nach der Ankunft in Deutschland gestützt werden können.

© pexels

Di. 28.11.2017

Vierte Emanuel-Vogel-Lecture

Die Kölner Chemie feiert diesen Tag zu Ehren des Wissenschaftlers Emanuel Vogel der dort von 1961 an, als Nachfolger des Nobelpreisträgers Kurt Alder, bis zu seiner Emeritierung 1997, den Lehrstuhl für Organische Chemie innehatte. Vogel hat auf seinem Gebiet sehr Grundlegendes geleistet.

© pexels

Mi. 29.11.2017

Der Doktor und die Daten

Wo bleibt der Arzt in der digitalen Gesundheitsversorgung? Die fortschreitende Digitalisierung verändert die Medizin grundlegend.

© pexels

Mi. 29.11.2017

Nordstadtkinder – Stefan

Film und Diskussion: In der für den Grimme-Preis nominierten Dokumentation porträtiert Bettina Braun den zehnjährigen Stefan, der als rumänischer Roma sein Leben in Deutschland meistern muss.

© mondputzer_pixelio.de

Di. 05.12.2017

Robbrecht en Daem

Architectural tuesday: Der flämische Architekt Paul Robbrecht führt gemeinsam mit seiner Frau Hilde Daem das Architekturbüro Robbrecht und Daem in Gent (Belgien).

© pexels

Di. 05.12.2017

Eine Orientierungshilfe

Nach dem Bachelorstudium gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie es für dich weitergehen kann. Direkt mit dem Berufseinstieg loslegen, noch einen weiteren Bachelor studieren oder einen vertiefenden/ergänzenden Master studieren?

© pexels

Mi. 06.12.2017

Mit der Telematik gegen Ärztemangel und Pflegenotstand

Die fortschreitende Digitalisierung verändert die Medizin grundlegend. Umfassend erhobene Gesundheitsdaten sollen maßgeschneiderte Diagnosen und Therapien erlauben, Ärztemangel und Pflegenotstand durch Telematik überwunden werden.

© pexels

Do. 07.12.2017

Körpersprache

Das Studium meistern – Fragen klären – und dazulernen. Die Veranstaltungsreihe „Studium Generale“ der FOM Hochschule in Köln bietet Studierenden und Studieninteressierten 2017 die Möglichkeit, sich verschiedenen studienbegleitenden Themen zu widmen.

© pexels

Do. 07.12.2017

HR-Frühstück

Big Data-Anwendungen und People Analytics, Personalentscheidungen mit Algorithmen oder Active Sourcing in den sozialen Netzwerken - Im HR-Bereich gehen alle aktuellen Trends in die digitale Richtung. Die Auswirkungen der Digitalisierung auf das Personalmanagement werden an der FOM Hochschule in Köln thematisiert.

© pexels

Di. 12.12.2017

Soziale Arbeit und Abschiebung

Gemeinsam mit Martina Domke von der Diakonie Köln, Ulrich Prölß vom Kölner Flüchtlingsrat und Philosophieprofessor Notker Schneider sollen der Umgang von Disziplin und Profession im Angesicht der steigenden Abschiebezahlen erkundet und Grenzen abgesteckt werden.

© pexels

Di. 12.12.2017

Stadtbaumeister Antwerpen

Architectural tuesday: Seit 2016 ist der Architekt Christian Rapp Stadtbaumeister von Antwerpen. Nach dem Architekturstudium an der TU Berlin und der TU Delft

© pexels

Mi. 13.12.2017

Wirkung! Wirkung! Wirkung! – Sonst nichts

Vortragsreihe der Hochschule Macromedia: Der Wert von Kommunikation ist ihre Wirkung. Sonst nichts. Insofern ist Kommunikationsmanagement zuförderst Wirkungsmanagement.

© pexels

Mi. 13.12.2017

Zwischen Freiheit und Gesundheitszwang

Solidarität in einem digitalem Gesundheitswesen: Die fortschreitende Digitalisierung verändert die Medizin grundlegend. Umfassend erhobene Gesundheitsdaten sollen maßgeschneiderte Diagnosen und Therapien erlauben, Ärztemangel und Pflegenotstand durch Telematik überwunden werden.

© pexels

Sa. 16.12.2017

Weihnachtskonzert

Mit dem "Domstädter Köln e.V." Musikzug, Orchester und Big Band. Ein unterhaltsamer Mix: Traditionelles, Altbewährtes und Neues soll in einer spannenden und interessanten Mischung erklingen.

© pexels

Di. 19.12.2017

Workshop für Studieninteressierte

Interessierst Du Dich für ein sportwissenschaftliches Studium und weißt noch nicht, welches zu Dir passt? Dann lädt dich die Deutsche Sporthochschule Köln zu unserem Workshop für Studieninteressierte ein.

© pexels

Di. 19.12.2017

Voice and Lunch

Junge Künstlerinnen und Künstler der Hochschule für Musik und Tanz Köln präsentieren Lieder und Arien.

© pexels

Mi. 20.12.2017

Dr. Google und die Online-Community

Gesundheitsinformationen im WorldWideWeb: Die fortschreitende Digitalisierung verändert die Medizin grundlegend.

© Pat_pixelio.de

Di. 09.01.2018

De Vylder Vinck Taillieu

Architectural tuesday: Das Architekturbüro ‚Architecten DeVylder Vinck Taillieu’ wurde 2010 von Jan De Vylder, Inge Vinck und Jo Taillieu in Gent gegründet.

© pexels

Mi. 10.01.2018

Big Data=Big Chances

Bessere Forschung durch mehr Daten? Die fortschreitende Digitalisierung verändert die Medizin grundlegend. Umfassend erhobene Gesundheitsdaten sollen maßgeschneiderte Diagnosen und Therapien erlauben, Ärztemangel und Pflegenotstand durch Telematik überwunden werden.

© Schmuttel_pixelio.de

Di. 16.01.2018

XDGA | Brüssel

Architectural tuesday: Xaveer De Geyter ist ein Belgischer Architekt der in den frühen 80er Jahren bei Rem Koolhaas‘ Büro OMA arbeitete. Hier war er neun Jahre lang an Projekten beteiligt.

© ceres

Mi. 17.01.2018

Wearables, Apps und sonstige Sensoren

Die Medikalisierung des Lebens: Die fortschreitende Digitalisierung verändert die Medizin grundlegend. Erhobene Gesundheitsdaten sollen maßgeschneiderte Diagnosen und Therapien erlauben, Ärztemangel und Pflegenotstand durch Telematik überwunden werden.

© pexels

So. 21.01.2018

Workshops der HfMT

Workshops am Sonntag: Die Hochschule für Musik und Tanz bietet verschiedene musikalische Workshops an.

© pexels

Mi. 24.01.2018

Dr. Algorithmus

Die Rolle der Maschinen in der Medizin 4.0: Die fortschreitende Digitalisierung verändert die Medizin grundlegend. Umfassend erhobene Gesundheitsdaten sollen maßgeschneiderte Diagnosen und Therapien erlauben, Ärztemangel und Pflegenotstand durch Telematik überwunden werden.

© pexels

Mi. 24.01.2018

Infoabend für Studieninteressierte Zuwanderinnen

Studieninteressierte Zuwander*innen erhalten eine Übersicht über die Studienmöglichkeiten, die Zugangsvoraussetzungen für ausländische Studierende, das Bewerbungsverfahren und die vorbereitenden Sprachkurse der TH Köln.