© HMKW

Di. 13.04.2021
bis Do. 15.04.2021

Screenforce Academy

Die Screenforce Academy der HMKW geht in die zweite Runde: Es erwarten dich Insights zu allen Facetten rund um die Programmplanung und -entwicklung über alle Kanäle – linear und on-demand, stationär und mobil. Jetzt noch anmelden!

© pixabay/SplitShire

Di. 13.04.2021

Kulturtechnik der Verflachung und Digitalität

Online-Vortrag über Produktivität und Ambivalenzen der artifiziellen Flächigkeit. Ein Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe Kolloquium-4.0 des Instituts für Kindheit, Jugend, Familie und Erwachsene der TH Köln.

© pexels | Mike Chai

Mi. 14.04.2021

The Return of Inequality

Englischer Vortrag: Sozialer Wandel und das Gewicht der Geschichte stehen im Mittelpunkt des Vortrags von Mike Savage am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, der die vierteilige Vortragsreihe zum Thema „Wealth and Social Inequality“ eröffnet.

© pexels | Anna Shvets

Mi. 14.04.2021
bis Mi. 07.07.2021

Wohlstand und Ungleichheiten

Am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung startet die vierteilige Vortragsreihe zum Thema „Wealth and Social Inequality“ auf Deutsch und Englisch. Verschiedene Wissenschaftler*innen beleuchten unterschiedliche Aspekte der Gesellschaft im Hinblick auf Wohlstand und Ungleichheiten.

© pixabay | Tumisu

Mi. 14.04.2021

Verschwörungstheorien während Corona

Der Online-Vortrag an der TH Köln von Tom Uhlig (Anne Frank Bildungsstätte) beleuchtet Verschwörungsmythen und zeigt deren historische Kontinuitäten auf. Zudem skizziert sie die antisemitischen Wurzeln und stellt aktuelle Entwicklungen dar.

© pixabay | Hans

Mi. 14.04.2021

Abfall als Rohstoff

Prof. Dr. Christian Wolf vom Institut :metabolon der TH Köln führt Sie mit einem virtuellen Rundgang über den Lehr- und Forschungsstandort in Lindlar, der auf einer ehemaligen Mülldeponie errichtet wurde.

© Daniel Sampaio

Do. 22.04.2021

Girls’Day 2021 – digital

Jedes Jahr findet der bundesweite Girls'Day statt. Die Deutschen Sporthochschule Köln bietet den Girls'Day für Schülerinnen in digitaler Form an. Mädchen ab 14 Jahren könnenan einem virtuellen Rundgang durch die Spoho teilnehmen.

© Daniel Sampaio

Do. 22.04.2021

Girl’s Day 2021

Der bundesweite Girls'Day findet dieses Jahr auch an der Deutschen Sporthochschule Köln statt. Hintergrund dieses Veranstaltungstages ist der Wunsch, Mädchen einen Einblick in bisher eher männerdominierte Studien- und Arbeitsbereiche zu geben und Interesse für entsprechende Berufsmöglichkeiten zu wecken.

© pixabay

Mo. 26.04.2021
bis Di. 27.04.2021

Nachwuchsförderung NRW

Der Internationale Kongress Nachwuchsförderung NRW an der Deutschen Sporthochschule Köln findet erstmals online statt und wird von der Staatskanzlei NRW veranstaltet. Die Themen umfassen das Sporttreiben zu Pandemie-Zeiten, Olympia 2021, Sporternährung und neue Verfahren in der Leistungsdiagnostik.

© pexels | Anna Shvets

Mi. 28.04.2021

Ethik in der Pandemie

Unter dem Titel “Die Pandemie und ihre großen ethischen Fragen” laden ECONtribute u.a. der Universität zu Köln und das Reinhard Selten Institute zur Diskussion mit Bürger*innen, Studierenden und Forschenden ein.

© pexels | Francesco Ungaro

Mi. 05.05.2021

Lebenswerte Quartiere

Das Fachsymposium der Stadt Köln thematisiert das Leben und Wohnen auf knappen Flächen, das sich meist in Städten finden lässt. Wie mit begrenztem Raum optimal umgegangen werden kann, ist Gegenstand des Gesprächs.

© katho

Do. 06.05.2021

Bildung und Diverstität

Die Katholische Hochschule NRW veranstaltet ein digitales Fachforum unter dem Titel „Forschende Einblicke in Bildung und Diversität: Diskurse – Horizonte – Potenziale“, das verschiedene Prozesse im Feld der Bildung beleuchtet und reflektiert.

© pexels | pixabay

Fr. 14.05.2021

Internationaler Musikwettbewerb

Bewerbungsschluss: Der Internationale Musikwettbewerb Köln der Hochschule für Musik und Tanz findet regelmäßig alle drei Jahre, mit wechselnden Kategorien im Herbst statt. Diesem Jahr im Fach Gesang, mit dem Schwerpunkt Oper/Operette.

© UzK/Shutterstock

Mo. 13.09.2021
bis Di. 14.09.2021

2nd Cologne Conference on Food for Future

The general objective is to bring together scientists with different expertise to discuss cross-disciplinary aspects of the future of food production, development of new products & processes, land use change in urban and peri-urban agriculture etc. The conference is organised by the University of Cologne Competence Area “Food Security” and the Institute of Geography.

© pexels | Tranmautritam

Do. 18.11.2021
bis Sa. 20.11.2021

ATTENDING TO FUTURES

Die Konferenz ATTENDING TO FUTURES der Köln International School of Design an der TH Köln setzt sich mit einer politischen Umprogrammierung des Designs, und welche Verantwortung Gestaltung gegenüber sozialer und ökologischer Ungleichheiten trägt, auseinander.