© Raphael Markert

Das Neue im Journalismus

Workshop an der Macromedia

Neue Formen von Journalismus standen im Fokus des Innovation Days am Kölner Campus der Hochschule Macromedia. Journalistikprofessorin Dr. Marlis Prinzing hatte die WDR-Redakteure Lisa Weitemeier und Daniel Moßbrucker eingeladen, um den Studierenden Einblicke in die VR-Technik fürs Storytelling zu geben, in Werkzeuge für sichere Kommunikation und Darknet-Recherche.

Langsam tastet sich Maria nach vorne. Durch verwüstete Flure, vorbei an porösen Wänden, hinein in kaputte Wohnungen. Unsere Studentin ist unterwegs im strahlenverseuchten Tschernobyl – wenn auch nur virtuell: Mit einer VR-Brille bewegt sie sich durch ein 360-Grad-Video. Mitgebracht hat es WDR-Journalistin Lisa Weitemeier zum „Innovation Day“ am Kölner Macromedia-Campus. Sie ist eine der ersten, die mit der VR-Technik im deutschen Journalismus neue Wege geht – weiß aber auch um die Risiken der neuen Technik. {…}

Vollständiger Artikel der Hochschule Macromedia