© Laura Peters_TH Köln

TH Köln auf Tour

Ausgrabungsstätte in der Mongolei

Laura Peters, Lehrbeauftrage für besondere Aufgaben und Edda Säuberlich, Masterstudentin der Restaurierung und Konservierung von Kunst- und Kulturgut, Studienrichtung Textil und Archäologische Fasern, waren für einen Forschungsaufenthalt in der Mongolei.

An der Ausgrabungsstätte Karakorum sollten Möglichkeiten zur Lagerung, Erfassung und präventiven Erhaltung archäologischer Textilien vor Ort in Augenschein genommen und die Kontakte zu den mongolischen Kollegen intensiviert werden. Der Aufenthalt war eine Kooperation mit der Kommission für Archäologie Außereuropäischer Kulturen (KAAK). Mit Bildern und Berichten haben uns Laura Peters und Edda Säuberlich über ihre Eindrücke und Arbeitsfortschritte auf dem Laufenden gehalten.

Zu den Bildern