© pixabay

Catch Talents

Existenzgründung aus der Wissenschaft

Das Team von Catch Talents – so der Name des Startups – entwickelte ein Bewerbermanagementsystem, das kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) dabei unterstützt, das richtige Personal für ihre offenen Stellen zu finden. Eine neu entwickelte Software integriert hierzu die Komponente der Persönlichkeitsmerkmale in den Bewerbungsprozess. 18 Monate hat das Team konsequent darauf hingearbeitet, das eigene Produkt anbieten zu können.
„Gerade KMUs haben bei der derzeitigen Situation auf dem Arbeitsmarkt Schwierigkeiten, die passenden Mitarbeiter zu finden. Dies liegt zum einen an der geringeren Bekanntheit der Unternehmen und zum anderen an dem deutlich geringeren Marketing-Budget“, so Marco Verhoeven, Ideengeber und einer der Geschäftsführer von Catch Talents. Zum Team gehören außerdem Verena Jung, Psychologin und Wirtschaftsinformatikerin, und Justin Bous, Betriebswirt mit den Schwerpunkten Marketing und Organisationskultur.

Catch Talents wird seit September 2017 durch das Exist-Gründerstipendium gefördert und im Rahmen dieser Förderung von der Universität zu Köln unterstützt. Im April 2018 hat sich das Gründerteam zudem bei den Auswahl-Pitches für den Future Champions Accelerator Rhein Ruhr gegen eine überregionale Konkurrenz durchsetzen können. {…}

Vollständuge Meldung der Uni Köln