Die Kölner Wissenschaftsrunde (KWR) bietet Ihnen zahlreiche Freizeitmöglichkeiten, die für Sie Wissenschaft greifbar und erlebbar machen: ob bürgernahe Vorlesungen bei Wissenschaft im Rathaus, Exkursionen, Vorträge und Führungen im Rahmen der Kölner Themenjahre oder Vorträge an außergewöhnlichen Orten in der Reihe Wissenschaft in Kölner Häusern. Hinzu kommen Termine und Wissenswertes der 13 Mitgliederhochschulen und 6 außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Es warten viele spannende Themen auf Sie – suchen Sie sich einfach aus den zahlreichen Angeboten Ihr passendes Format heraus.

Termine & Aktivitäten

© pexels

Do. 21.06.2018

Spielervermarktung

Gastvortrags an der Hochschule Macromedia: Aus Sicht einer führenden internationales Beratungsagentur spricht Jörg Wagner über die Arbeit in der Spielervermarktung- und Betreuung.

© Pexels

Do. 21.06.2018

Zweifel am Studium

Zahlreiche Berater*innen der Universität zu Köln sowie der Kooperationspartner stehen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

© pixabay

Do. 21.06.2018

Langer Tag der Region

Der Region Köln/Bonn e.V. und seine Partner laden herzlich zum Langen Tag der Region 2018 ein. Auch in diesem Jahr gliedert sich die Veranstaltung in den über die Jahre etablierten Dreiklang von Exkursionen, Fachforum und Empfang.

Übersicht aller Termine

Wissenswertes aus Köln

© shutterstock/HN NRW

Teilhabe statt Isolation

Mittendrin im Alter statt alleine

Gemeinsam mit zwei Praxispartnern setzt die Katholische Hochschule NRW ein dreistufiges Interventionsprogramm bestehend aus Interviews mit Betroffenen, Kleingruppensitzungen und einem Tagesausflug um.

© shutterstock/HN NRW

:metabolon

Die Idee der „zirkulären Wertschöpfung“

Im Forschungsprojekt :metabolon entwickelt die TH Köln mit dem Bergischen Abfallwirtschaftsverband seit 2009 innovative Verfahren zur stofflichen und energetischen Verwertung von Reststoffen, um weitgehend geschlossene Stoffkreisläufe herzustellen.

© DLR

Wetterphänomene

Monsun ist Schadstoffreiniger und -transporter

Ein internationales Wissenschaftlerteam vom Max-Planck-Instituts für Chemie, unter Beteiligung des DLR, stellte nun fest, dass Aufwinde, Gewitter und chemische Reaktionen für eine effiziente Selbstreinigungskraft in der Atmosphäre sorgen.

Mehr Wissenswertes

Kölner Wissenschaftsrunde

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

+49 2203 6010
pressestelle@dlr.de
http://www.dlr.de

Fachhochschule der Wirtschaft

+49 2202 9527-02
info-bg@fhdw.de
http://www.fhdw.de

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

+49 221 8014780
Studienberatung@fom.de
http://www.fom-koeln.de

Max-Planck-Institut für Biologie des Alterns

+49 221 4726 0
info@age.mpg.de
http://www.age.mpg.de

Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung

+49 221 2767 0
info@mpifg.de
http://www.mpifg.de

Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungs-forschung

+49 221 5062 0
prag@mpipz.mpg.de
http://www.mpipz.mpg.de

Max-Planck-Institut für Stoffwechselforschung

+49 221 4726 0
info@nf.mpg.de
http://www.nf.mpg.de

Rheinische Fachhochschule Köln

+49 221 20302 0
hk@rfh-koeln.de
http://www.rfh-koeln.de