Die Kölner Wissenschaftsrunde (KWR) bietet Ihnen zahlreiche Freizeitmöglichkeiten, die für Sie Wissenschaft greifbar und erlebbar machen: ob bürgernahe Vorlesungen bei Wissenschaft im Rathaus, Exkursionen, Vorträge und Führungen im Rahmen der Kölner Themenjahre oder Vorträge an außergewöhnlichen Orten in der Reihe Wissenschaft in Kölner Häusern. Hinzu kommen Termine und Wissenswertes der 13 Mitgliederhochschulen und 6 außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Es warten viele spannende Themen auf Sie – suchen Sie sich einfach aus den zahlreichen Angeboten Ihr passendes Format heraus.

Termine & Aktivitäten

© pixabay

Mi. 30.05.2018

Identity politics

Englischer Vortrag: Im Rahmen der öffentlichen Ringvorlesung "Redefreiheit" der Uni Köln referiert die Autorin Joanna Williams zum Thema "Identity politics in the university: conflicting demands on academic freedom".

© pexels

Mi. 30.05.2018

Cyber Security

Lernen Sie im Wirtschaftsforum der FHDW die Sichtweise von Experten auf Cyber Security kennen und diskutieren Sie mit, wie Sie mit Ihrem Unternehmen diesen Herausforderungen begegnen können.

© pexels

Mi. 30.05.2018

Digital Storytelling

Zum Thema "Wahre Geschichten als kommunikative Treiber. Digital Storytelling im Spagat zwischen Authentizität und klar definierten Kommunikationszielen" veranstaltet die Hochschule Macromedia einen Gastvortrag.

Übersicht aller Termine

Wissenswertes aus Köln

© DLR

Nachwuchsquelle

Vom Weltall ins Klassenzimmer

Das DLR hat gemeinsam mit der ESA das European Space Education Resource Office (ESERO) Projekt auf die Beine gestellt, um Raumfahrt spannend und innovativ in die Schulen zu bringen. Dafür hat ESERO nun auch ein Büro in Deutschland eröffnet.

© pexels

ImmunePredict

Fortschritte bei personalisierter Krebstherapie

Um an personalisierten Therapien für Patient*innen mit fortgeschrittenen Krebserkrankungen zu forschen, hat die Uni Köln das "ImmunePredict" Projekt entwickelt, das am Institut für Pathologie der Uniklinik angesiedelt ist.

© DLR

Höhenluft in Bodennähe

Sauerstoffmangel als Therapiekonzept für Herzpatienten

Studie: Das DLR erforscht mit zwei Profibergsteigern, ob ein reduzierter Sauerstoffgehalt die Herzmuskelzellen zur Teilung anregt, um in Zukunft möglicherweise mit dieser Therapie die Herzfunktion von Patienten zu verbessern.

Mehr Wissenswertes

Kölner Wissenschaftsrunde

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

+49 2203 6010
pressestelle@dlr.de
http://www.dlr.de

Fachhochschule der Wirtschaft

+49 2202 9527-02
info-bg@fhdw.de
http://www.fhdw.de

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

+49 221 8014780
Studienberatung@fom.de
http://www.fom-koeln.de

Max-Planck-Institut für Biologie des Alterns

+49 221 4726 0
info@age.mpg.de
http://www.age.mpg.de

Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung

+49 221 2767 0
info@mpifg.de
http://www.mpifg.de

Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungs-forschung

+49 221 5062 0
prag@mpipz.mpg.de
http://www.mpipz.mpg.de

Max-Planck-Institut für Stoffwechselforschung

+49 221 4726 0
info@nf.mpg.de
http://www.nf.mpg.de

Rheinische Fachhochschule Köln

+49 221 20302 0
hk@rfh-koeln.de
http://www.rfh-koeln.de