© DSHS

Proband*innen gesucht

Teil der Wissenschaft werden

+++ Fett- und Schilddrüsenstoffwechselstudie
Das Institut für Kreislaufforschung und Sportmedizin sucht Probandinnen im Alter zwischen 50 und 65 Jahren. Die Studie untersucht, welchen Einfluss ein Ausdauertrainingsprogramm auf den Fettstoffwechsel und die Schilddrüsenfunktion bei postmenopausalen Frauen hat. Teil der Studie ist ein sechswöchiges Ausdauertraining auf dem Fahrradergometer. Vor und nach dem Ausdauertraining wird eine umfangreiche Ein- und Ausgangsdiagnostik durchgeführt.
Weitere Infos

+++ Mentale Rotation und Handbewegungen
Das Institut für Bewegungstherapie und bewegungsorientierte Prävention und Rehabilitation sucht linkshändige Proband*innen im Alter zwischen 18 bis 35 Jahren für eine Studie zum Thema Handbewegungen. Ziel der Studie ist die Untersuchung motor-kognitiver Prozesse bei komplexen Bewegungsproduktionen. Die Studie dauert ungefähr zwei Stunden. Für die erfolgreiche Teilnahme bekommen die Teilnehmer*innen eine kleine Aufwandsentschädigung.
Weitere Infos

+++ MALICoT-Studie
Das DLR-Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin sucht männliche Probanden zwischen 20 und 35 oder 60 und 75 Jahren für eine Untersuchung der Muskulatur und des Bindegewebes. Ziel der MALICoT-Studie ist die Erforschung des Bindegewebes innerhalb der Muskulatur. Für die Teilnahme werden Menschen gesucht, die entweder Sportler sind (spezialisiert auf Sprint oder Sprung) oder die nicht sportlich aktiv sind. Für den Zeitaufwand erhalten die Teilnehmer eine Aufwandsentschädigung von 220 Euro.
Weitere Infos

+++ Online-Befragung zu Frauen- vs. Männerfußball
Das Institut für Trainingswissenschaft und Sportinformatik der Deutschen Sporthochschule Köln sucht ab sofort weibliche Probandinnen für eine Online-Befragung zu Geschlechterunterschieden im Profi-Fußball. Teilnehmen können alle weiblichen Interessierten mit viel Fußballerfahrung (also Spielerinnen, Trainerinnen, Analystinnen, langjährige weibliche Fans). Die Bearbeitung der Studie dauert 15 Minuten.
Weitere Infos