© pixabay | Benita5

Mo. 05.10.2020

Wärmespeicher: Ein sauberer Weg aus der Kohle?

Kohlekraftwerke verursachen einen enormen CO2-Ausstoß. Seit dem Einläuten der Energiewende ist der Kohleausstieg daher beschlossene Sache. Doch wie können bestehende Kraftwerksstandorte weiterhin genutzt und trotzdem auf ein emissionsarmes Energiesystem umgestellt werden? Eine Lösung bieten Wärmespeicherkraftwerke: umgebaute Kohlekraftwerke, die ihre Energie aus erneuerbaren Quellen beziehen.

Prof. Hoffschmidt vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt erklärt, wie bestehende Kraftwerke in thermische Speicher umgewandelt werden können und damit eine CO2-freie Energieversorgung sichergestellt würde.

Die Veranstaltung findet online via ZOOM statt. Hier der Link zur Teilnahme (PW: 523805).

Für die Nutzung von Zoom müssen Sie nicht unbedingt die Zoom-App installieren. Sie können Zoom auch online im Browser nutzen. Tipps dazu.

Ein einfacher Datenschutz ist über eine Rahmenvereinbarung zwischen Zoom und der TH Köln abgeklärt. Verschiedene Funktionen wurden auf Grund des Datenschutzes deaktiviert,
DSGVO konform. Die Datenspeicherung erfolgt auf ausländischen Servern. Mehr dazu.

Handout

Wann

05.10.2020
18:00 – 19:30 Uhr

Wo

Online

Kosten

keine

Anmeldung

Zoom-Link (PW 523805)

Veranstalter

KWR

Referierende

Prof. Dr.-Ing. Bernhard Hoffschmidt, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt