© pexels | cottonbro

Mo. 01.03.2021

Raumluftqualität: Wie viel Frischluft brauchen wir?

Im Jahr 2018 sind laut einer Schätzung der Weltgesundheitsorganisation rund 7 Millionen Menschen an den Folgen von Luftverschmutzung gestorben. Etwa 50 Prozent der Todesfälle wurden auf Innenraumluftschadstoffe zurückgeführt. Ob in der Schule, am Arbeitsplatz oder in den eigenen vier Wänden – wir verbringen viel Zeit in Innenräumen und setzen uns unbewusst Ausgasungen von Baustoffen, Möbeln oder Farben aus. Seit vielen Jahrzehnten wird dem Bereich der Innenraumluftuntersuchung viel zu wenig Beachtung geschenkt.

Prof. Nehr benennt die Ursachen für eine hohe Schadstoffkonzentration in Innenräumen und erläutert präventive Maßnahmen und Strategien, die für eine gute Raumluftqualität sorgen.

Die Veranstaltung findet online via TEAMS statt. Hier der Link zur TEAMS-Teilnahme.

Ein einfacher Datenschutz ist über die EUFH abgeklärt. Für die Nutzung von Teams müssen Sie nicht unbedingt die Teams-App installieren. Sie können Teams auch online im Browser nutzen. Tipps

Handout

Wann

01.03.2021
18:00 – 19:00 Uhr

Wo

Online

Kosten

keine

Anmeldung

Link zur TEAMS-Teilnahme

Veranstalter

KWR/Stadt Köln/EUFH

Referierende

Prof. Dr. Sascha Nehr, Europäische Fachhochschule