©Fachhochschule des Mittelstands Köln

Di. 29.03.2022

Junge LSBT*I* – (K)ein Thema in der Jugendarbeit?

Die sexuelle und geschlechtliche Vielfalt sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen – das denken zumindest viele. Aber mit Gesetzesänderungen wie zum Beispiel der „Ehe für alle“ verschwinden Ausgrenzung und Diskriminierung nicht automatisch aus dem Lebensumfeld Jugendlicher. Junge LSBT*I* haben weiterhin Angst sich zu outen, sind vor Abwertungen nicht sicher und häufig nicht geschützt. Ein Klima der Abwertung und Ausgrenzung hat viele Gründe und wirkt sich negativ auf alle jungen Menschen aus – gleich welcher sexuellen Orientierung, geschlechtlichen Identität, Herkunft, Hautfarbe oder Religion. Wie wird das Thema in der Sozialen Arbeit aufgegriffen? Die FHM gibt hier Einblicke in die Studiengänge Soziale Arbeit und Management dual, Sozialpädagogik und Management berufsbegleitend und Master Soziale Arbeit – Professioneller Kinder- und Jugendschutz.

Wann

29.03.2022
17:00 – 18:00 Uhr

Kosten

keine

Anmeldung

Der Zugang der Veranstaltung erfolgt über die Webseite der Hochschule unter www.fh-mittelstand.de/veranstaltungen.

Veranstalter

Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Referierende

Wibke Korten