© pixabay | RitaE

Mo. 07.09.2020

Essgewohnheiten: Fleischkonsum in Deutschland

Ob und wie viel Fleisch wir essen, wirkt sich auf unsere Gesundheit, die Tierhaltung, die Welternährung und das Klima aus. Immer mehr Stimmen fordern deshalb eine Reduktion des exzessiven Fleischkonsums. Doch beruhen unsere Ernährungsgewohnheiten tatsächlich allein auf unseren individuellen Entscheidungen, oder werden sie vielmehr durch unseren sozialen Hintergrund oder unser Einkommen bestimmt?

Laura Einhorn vom Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung zeigt, welche Faktoren die Art unseres Fleischkonsums oder die Entscheidung für eine vegetarische Ernährungsweise maßgeblich beeinflussen.

Die Veranstaltung findet online via ZOOM statt. Hier der Link zur Teilnahme (PW: 523981).

Für die Nutzung von Zoom müssen Sie nicht unbedingt die Zoom-App installieren. Sie können Zoom auch online im Browser nutzen. Tipps dazu.

Ein einfacher Datenschutz ist über eine Rahmenvereinbarung zwischen Zoom und der TH Köln abgeklärt. Verschiedene Funktionen wurden auf Grund des Datenschutzes deaktiviert,
DSGVO konform. Die Datenspeicherung erfolgt auf ausländischen Servern. Mehr dazu.

Handout

Wann

07.09.2020
18:00 – 19:00 Uhr

Wo

Online via Zoom, Link (PW: 523981)

Kosten

keine

Anmeldung

keine

Veranstalter

KWR

Referierende

Laura Einhorn, Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung