© pixabay | Mohamed Hassan

Mi. 30.10.2019

Diskriminierungssensible Sprache

Von #Trigger-Warnung bis #Content Note: In vielen Kontexten finden sich Hinweise, die Leser*innen auf eventuell verletzenden Inhalt aufmerksam machen sollen. Dies betrifft akademische und zivilgesellschaftliche Zusammenhänge sowie aktivistische Szenen, aber zunehmend auch öffentliche Debatten. Der Vortrag fragt nach den Fallstricken und Grenzen und gleichzeitig nach Möglichkeiten für diskriminierungssensible Sprache und lädt ein zur Diskussion.

Der Vortrag von Sabah-Nur Cheema, Leiterin Bildung der Bildungsstätte Anne Frank in Frankfurt am Main und Herausgeberin des Buches „Triggerwarnung“, fragt nach den Fallstricken und Grenzen und gleichzeitig nach Möglichkeiten für diskriminierungssensible Sprache und lädt ein zur Diskussion.

Wann

30.10.2019
18:00 Uhr

Wo

TH Köln, Campus Südstadt, Ubierring 48, Bildungswerkstatt, 50678 Köln

Kosten

keine

Anmeldung

Veranstalter

TH Köln

Referierende

Sabah-Nur Cheema, Bildungsstätte Anne Frank in Frankfurt a. M.

Weitere Infos

Link