© pexels

Wer erzählt was mit welchem Erfolg?

Macromedia-Wissenschaftler analysieren

Der Bundestagswahlkampf bewegt auch die Macromedia-Wissenschaftler. Auf der Plattform PollyVote.de generiert Prof. Dr. Andreas Graefe tagesaktuelle, automatisiert erstellte Prognosen zum Wahlausgang. Für das Public Affairs Magazin „politik & kommunikation“ seziert Prof. Dr. Dominik Pietzcker mit scharfem Blick die Plakatkampagnen der Parteien zu den Themen Familie und Innere Sicherheit.

„Die Kampagne der Konservativen, auf den ersten Blick harmlos und aggressionsbefreit, entfaltet in der Breite eine zermalmende Wirkung“, urteilt Prof. Dr. Dominik Pietzcker über die Plakatmotive der CDU im Bundestagswahlkampf 2017. Die SPD-Motive seien widersprüchlich – „[,,,] gewissermaßen eine Attacke in Rückenlage […]“, bei den Liberalen identifiziert er „frei schwebende Wortblasen“, bei den Grünen Beliebigkeit und im Wahlkampf der AfD erkennt er eine „[…] militante Ablehnung der globalisierten Modern und prinzipielle Abkehr von der gesellschaftlichen Lebenswirklichkeit im Europa des 21. Jahrhunderts […]“. {…}

Vollständiger Artikel der Hochschule Macromedia