© pexels

Weiterbildungsmaster „Sportrecht“

Gütesiegel im Sportrecht

Gütesiegel im Sportrecht: Gemeinsamer Weiterbildungsstudiengang LL.M. Sportrecht der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Deutschen Sporthochschule Köln wird zum Wintersemester 2017/18 angeboten – Bewerbungsfrist endet am 1. Oktober 2017.

Sportrecht ist eine Disziplin, die in der Praxis lebt. Der Fachbereich 01 – Rechtswissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) und das Institut für Sportrecht der Deutschen Sporthochschule Köln (DSHS) bieten zum Wintersemester 2017/18 bereits zum zweiten Mal den akkreditierten Studiengang im Sportrecht mit dem Abschluss „LL.M. Sportrecht, Gießen/Köln“ an. Der Weiterbildungsstudiengang ist anwendungsorientiert; in die Lehre fest eingebunden sind neben Hochschullehrerinnen und -lehrern Expertinnen und Experten für Sportrecht aus den Bereichen Sport und Wirtschaft. Die vermittelten Kompetenzen sind breit: Sie erstrecken sich sowohl auf die Organisation als auch auf die wirtschaftliche und gesellschaftliche Dimension des Sports. {…}

Vollständiger Artikel der Deutschen Sporthochschule Köln