© DLR

TESIS

Eine Salzspeicheranlage im Industriemaßstab

Speicher spielen eine Schlüsselrolle bei der zunehmenden Nutzung von erneuerbaren Energien und der Transformation des Energiesystems. Vor allem Wärmespeicher haben dabei das Potenzial, Energie effizient und kostengünstig zu bereit zu halten. Mit der Testanlage TESIS (Test Facility for Thermal Energy Storage in Molten Salt) können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler solche Speicher im industriellen Maßstab weiterentwickeln sowie effizienter und kostengünstiger machen. Die Anlage wird im September 2017 feierlich eingeweiht. Sie ermöglicht es Industriepartnern in einer weltweit einmaligen Form Flüssigsalzspeicher und einzelne Bauteile unter realen Einsatzbedingungen zu testen. Bis zu 100 Tonnen Flüssigsalz sind in der neuen Anlage im Einsatz. Gemeinsam mit der Industrie entwickeln DLR-Forscher hier neue und kosteneffiziente Wärmespeicherkonzepte für regelbaren erneuerbaren Strom und zur Flexibilisierung von Industrieprozessen und Kraftwerksanlagen. {…}

Weitere Informationen zum Projekt TESIS