© pexels

Stärkung des liberalen Geists in der Gesellschaft

Präsident der Helmuth-Plessner-Gesellschaft

Auf der Mitgliederversammlung der Helmuth-Plessner-Gesellschaft e.V. ist turnusmäßig ein neues Präsidium gewählt worden. Neuer Präsident der HPG ist Professor Volker Schürmann, Leiter des Instituts für Pädagogik und Philosophie der Deutschen Sporthochschule Köln.

Das neue Präsidium will die bisherige erfolgreiche Arbeit der Unterstützung von Forschungen zum Werk Helmuth Plessners fortführen, nachdrücklich auch verstärkt im internationalen Kontext. Das neue Präsidium begreift es als sein Hauptanliegen, den liberalen Geist der Philosophie Plessners in den Mittelpunkt des Wirkens der Gesellschaft und der öffentlichen Wahrnehmung dieser Philosophie zu stellen. Es will sich im Geiste Plessners in die wissenschaftlichen und öffentlichen Debatten mit dem Ziel einmischen, die Errungenschaften der Moderne herauszustellen und gegen ihre aktuellen Gefährdungen stark zu machen. {…}

Vollständiger Artikel der Deutschen Sporthochschule Köln