© pexels

Sicherheitsfeatures von Unternehmenssoftware

Forschungsprojekt unterstützt bei Neuentwicklung und Anschaffung

Die Sicherheit von betrieblicher Software hängt wesentlich von ihrer Benutzerfreundlichkeit ab. Damit kleine und mittlere Unternehmen (KMU) diesen Aspekt bei der Neuentwicklung und Anschaffung besser berücksichtigen können, bietet das Forschungsprojekt „USecureD – Usable Security by Design“ eine kostenlose Sammlung von Werkzeugen für die bessere Gebrauchstauglichkeit von Sicherheitsmechanismen in Software an. Die Projektpartner TH Köln und HK Business Solutions stellen dabei methodische Grundlagen, bewährte Musterlösungen und geeignete Werkzeuge zur Verfügung.  „Auch gut gesicherte Software kann ein Sicherheitsrisiko sein, wenn sie nicht benutzerfreundlich designt ist. Denn dann versuchen die Anwenderinnen und Anwender, die Schutzmechanismen zu ignorieren oder zu umgehen. In unserem Forschungsprojekt haben wir die Erkenntnisse wissenschaftlicher Studien zusammengestellt und aufbereitet und unterstützen Mittelständler so dabei, diese Sicherheitsprobleme zu identifizieren und zu beheben“, erläutert Prof. Dr. Luigi Lo Iacono von der Fakultät für Informations-, Medien- und Elektrotechnik der TH Köln. {…}

Vollständiger Artikel der TH Köln