© pexels

Optimale Vorbereitung für Studierende

Top Bewertung für die CBS

Beim bundesweiten Personaler-Ranking des Magazins WirtschaftsWoche erzielte die Cologne Business School (CBS) eine top Bewertung und gehört wiederholt zu den besten privaten Fachhochschulen Deutschlands im Bereich BWL. Damit hat die CBS erneut bewiesen, dass die Studierenden optimal auf die Anforderungen der Unternehmen und Personalverantwortlichen vorbereitet werden.

Über 500 Personaler verschiedener Branchen wurden für das Ranking befragt. „Das erneute ausgezeichnete Ergebnis zeigt uns, dass wir mit unserem Studienkonzept, das sich an der Beschäftigungsfähigkeit der Studierenden orientiert, genau richtig liegen“, so CBS-Präsidentin Prof. Dr. Elisabeth Fröhlich. „Neben den im Studium erworbenen Fachkenntnissen sind auch Soft Skills und Fremdsprachenkenntnisse bei der Arbeitssuche ein ausschlaggebender Faktor – beides haben wir in unserem Curriculum integriert. Zudem legen Unternehmen großen Wert auf Praxiserfahrung. Von unseren Pflichtpraktika oder Business Projects, in denen reale Problemstellungen für Unternehmen bearbeitet werden, profitieren sowohl die Studierenden als auch ihre späteren Arbeitgeber. Absolventen, die bereits im Studium praxisrelevante Aufgaben bearbeitet haben, sind besser auf die Anforderungen im Berufsleben vorbereitet“, ergänzt Frau Prof. Fröhlich. {…}

Weitere Informationen der Cologne Business School