© pixabay | Free-Photos

One Button Recording Studio

Uni Köln eröffnet voll automatisiertes Filmstudio

Die Universität zu Köln eröffnet mit dem „One Button Recording Studio“ (OBRS) ein vollautomatisiertes Filmstudio, mit dem Lehrende selbstständig und auf Knopfdruck Vorträge, Lehr- und Erklärvideos erstellen können. Alle technischen Komponenten wie Kamera, Licht und Tontechnik werden automatisch an die vortragende Person angepasst und ausgerichtet. Besondere technische Vorkenntnisse sind daher nicht erforderlich. Das OBRS ist deutschlandweit das erste seiner Art und wurde vom Netzwerk Medien der Humanwissenschaftlichen Fakultät entwickelt. Das vollautomatisierte Studio ist ein wichtiger Beitrag der Universität zu Köln im Ausbau der digitalen und barrierefreien Lehre.

Das OBRS kann von einer Person selbstständig bedient werden. Es besteht aber auch die Möglichkeit, Interviewpartner und -partnerinnen oder Gebärdensprachdolmetscher einzubinden. Darüber hinaus lassen sich während der Aufnahme Präsentation einblenden, die von einem mobilen Gerät oder dem vor Ort stationären PC aus abgespielt werden. Als Alternative zur Präsentation steht auch eine Dokumentenkamera zur Verfügung. {…}

Vollständige Meldung der Uni Köln