© pixabay | Mohamed-Hassan

Mi. 28.08.2019
bis Fr. 30.08.2019

Zukunft Schule – Lernen ohne Limits

Die Tagung „ZUKUNFT SCHULE“ lädt dazu ein, die Debatten über zukunftsfähige Schulen und Trends im Bildungsbereich mitzugestalten.

Sprechen wir über Zukunft im Bildungsbereich, geht es vor allem um die Perspektive der jüngeren Generationen, die mit dem Digital Turn und gesellschaftspolitischen Umbrüchen aufwachsen. Dieser Wandel stellt auch Schulen, LehrerInnen und Bildungssysteme vor neue Herausforderungen.

In Zukunft werden deshalb nicht nur Fragen danach wichtig, welche Technologien eingesetzt werden, oder wie dem Mangel an PädagogInnen begegnet werden kann, sondern auch, welche Inhalte gelehrt und welche Methoden angewandt werden können, um die SchülerInnen angemessen auf neu entstehende Berufe und gesellschaftliche Anforderungen vorzubereiten.

Wir fragen: Was sind die Trends der nächsten Jahre und wie wirken sie sich auf das Bildungssystem aus? Wie werden wir im 21. Jahrhundert lernen, und wie können wir diese Lernwelten mitgestalten?

Die Themen dabei sind: Digitalisierung & mehr, Future Skills, die 4Ks (Kreativität, Kritisches Denken, Kommunikation, Kollaboration), Partizipation, Transparenz, Diversity, Inklusion, Offene Systeme in Technik, Gesellschaft und Politik sowie innovative Ideen für die Wirtschaft oder den Arbeitsmarkt.

Das Motto „Lernen ohne Limits“ spiegelt diese bewusste thematische Breite und Offenheit wieder, wie auch die vier Schwerpunkt-Tracks #diggi19, #bildungschancen, #genderlead und #arbeitsmarkt.

Programm

Wann

28.08.2019
bis 30.08.2019
16:00 Uhr

Wo

Universität zu Köln, Hörsaalgebäude und Philosophikum, Albertus-Magnus-Platz, 50923 Köln

Kosten

69,00 bis 159,00 Euro

Anmeldung

Link

Veranstalter

Zentrum für LehrerInnenbildung (ZfL)/Uni Köln

Weitere Infos

Link