© pixabay_javierrodriguez

Mi. 22.05.2019

Zukunft gestalten – Europa entwickeln

Panels: Europa hatte in den letzten Jahren viele Herausforderungen zu bewältigen; vom Brexit über Trump, Flüchtlingspolitik und Terrorismus bis hin zu neuen geopolitischen und wirtschaftlichen Allianzen. Dabei darf nicht vergessen werden, dass insbesondere die junge Generation der Europäerinnen und Europäer ein großer Wille zu Gestaltung und Partizipation antreibt. Es sind jene, die die Zukunft Europas prägen werden und die in anhaltenden Krisen Sicherheit versprechen.

Auch Wissenschaftler*innen aus Köln beschäftigt daher die Frage: Wie genau „tickt“ Europa? Welche Vorstellungen von Politik, Werten, Nachhaltigkeit, Solidarität und Zusammenhalt gibt es in der europäischen Bevölkerung? Wie sehen die Menschen die Zukunft von ihrem Europa und gibt es überhaupt so etwas wie einen länderübergreifenden Konsens zu zentralen Fragen unter den Menschen, die heute in Europa leben? Und wie sieht dies bei den Deutschen aus bzw. bei den Kölnerinnen und Kölnern? In dem interaktiven Format präsentieren Forscherinnen und -forscher ihre Europa-Forschung und möchten mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Programmflyer

 

Wann

22.05.2019
17:00 Uhr

Wo

GESIS-Leibniz Institut für Sozialwissenschaften, Unter Sachsenhausen 6-8, 50667 Köln

Kosten

keine

Anmeldung

Link

Veranstalter

KWR/CBS/GESIS/
MPIfG/UzK

Referierende

Expert*innen der CBS, GESIS, MPIfG und Uni Köln