© pixabay/jplenio

Mi. 14.10.2020

Weiterbildung: Regionale*r Energiesystem Manager*in

Die Energiewirtschaft steht vor einem umfassenden und systemverändernden Umbruch. Die TH Köln und die QUIRINUS Academy bieten daher künftig die wissenschaftliche Weiterbildung „Regionale*r Energiesystem Manager*in“ an. Inhalte sind neben energietechnischen Grundlagen auch IT-Sicherheit sowie Energiewirtschaft und -politik.

Der berufsbegleitende Lehrgang vermittelt alle wichtigen Grundlagen, um den fundamentalen Wandel der Stromnetze mitzugestalten. Neues und umfangreiches Handlungswissen versetzt die Teilnehmer*innen in die Lage, das Management regionaler Energiesysteme smart zu gestalten und einen sachgerechten Aus- und Umbau zu planen. Einige der Unterrichtseinheiten finden im Reallabor der QUIRINUS Academy in Elsdorf statt, wo das Gelernte im Control-Center für ein Flächenkraftwerk angewendet wird und Szenarien für die kommende Energiewelt entstehen.

Die Weiterbildung „Regionale*r Energiesystem Manager*in“ richtet sich an Ingenieurinnen und Techniker mit dem Schwerpunkt Energie, Mitarbeitende von Netzbetreibern aus den Bereichen Management, Netzbetrieb und -vertrieb, Asset Management und Service, Regulierungsmanagement oder dezentrale Energieerzeugung. Insgesamt sind 388 Unterrichtsstunden veranschlagt; davon 168 in den Präsenzveranstaltungen an sieben Wochenenden und etwa 220 für Selbststudium, Projektarbeit und Prüfungsvorbereitung.

Wann

14.10.2020
08:00 Uhr

Wo

TH Köln, Campus Deutz/QUIRINUS Academy

Kosten

8.460,- Euro

Anmeldung

Anmeldeschluss 14.10.2020 Link

Veranstalter

TH Köln/QUIRINUS Academy

Weitere Infos

Link