© pixabay_geralt

Di. 16.04.2019

Sport verbindet

Vorträge/Diskussion: Entwicklung der Auslandsbeziehungen an der DSHS

Köln ist weltoffen, wie seine Hochschulen. Die Deutsche Sporthochschule Köln pflegt über 60 Hochschulkooperationen weltweit, 40 im europäischen Ausland. Die einzige Sportuniversität Deutschlands und die größte Sporthochschule Europas ist heute eine europäisch ausgerichtete Universität mit modernen Bachelor- und Masterstudiengängen.

Aber wie waren die Anfänge – nach einem durch den Zweiten Weltkrieg zerstörten Köln? Wie hat die Kölner Sportuniversität den Bologna-Prozess umgesetzt? Das erörtern die renommierten Sporthistoriker vom Institut für Sportgeschichte.

Wann

16.04.2019
17:00 Uhr

Wo

Deutsche Sporthochschule Köln, IG NawiMedi, SR92, Am Sportpark Müngersdorf 6, 50933 Köln

Kosten

keine

Anmeldung

keine

Veranstalter

KWR/DSHS

Referierende

Prof. Stephan Wassong und Dr. Ansgar Molzberger, DSHS, Institut für Sportgeschichte

Weitere Infos

Link