© pixabay | MabelAmber

Mo. 07.01.2019

Ran an das Bauchfett: Jeder Schritt lohnt sich!

Die Anzahl übergewichtiger und adipöser Menschen ist heutzutage auf einem Höchstwert angelangt. Damit verbunden ist eine Vielzahl so genannter lebensstilbedingter Erkrankungen wie Zuckerkrankheit, Herzinfarkte, Schlaganfälle, Bluthochdruck aber auch Krebs und Demenz. Das liegt insbesondere am „bösen“ Bauchfett. Bewegung und eine gesunde Ernährung sind die Schlüsselworte. Eigentlich weiß das jeder – trotzdem ist es schwer, den inneren Schweinehund zu überwinden.

Prof. Christine Graf von der Deutschen Sporthochschule erläutert, warum das Bauchfett Erkrankungen begünstigt und inwieweit Bewegung sowie der Aufbau von Muskulatur zum Erhalt der Gesundheit beitragen. Ihr Motto: Jeder Schritt lohnt sich!

Handout

Prof. Christine Graf hat sich bereiterklärt, Ihre Präsentation in Kurzform zur Verfügung zu stellen. Diese kann beim Netzwerkbüro unter wissenschaftsrunde@koeln.de angefragt werde.

Wann

07.01.2019
18:00 – 19:30 Uhr

Wo

Rathaus, Spanischer Bau, Ratssaal, Rathausplatz, 50667 Köln

Kosten

keine

Anmeldung

keine

Veranstalter

KWR

Referierende

Prof. Dr. Christine Graf, Deutsche Sporthochschule Köln