© pixabay | 696188

Di. 29.01.2019

Projekt 100 Jahre Alija

Das Projekt »school is open« 4.0 engagiert sich an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln (Uni Köln) für die pädagogische Arbeit gegen israelbezogenen Antisemitismus. Studierende entdecken hier die Diversität in Israel und entwickeln digitale Lernmaterialien anhand von biographischem Material. Über die bereits aufbereiteten Biographien hinaus sucht das Projektteam noch weitere Erfahrungsberichte von Ehemaligen der Uni Köln im jetzt startenden Projektjahr „100 Jahre Alija von Alumni der Universität zu Köln | Geschichten der Einwanderung nach Israel”.

Das Projektjahr startet mit dem Vortrag „100 Jahre Alija – Zionismus, Utopie und die andauernde Flucht vor dem europäischen Antisemitismus“ von Geschichts- und Kulturwissenschaftler Professor Dr. Frank Stern von der Universität Wien.
Der Vortrag arbeitet mit visuellem Material insbesondere von bisher eher unbekannten Dokumentar- und Spielfilmen, in denen die Einwanderung aus deutschsprachigen Ländern thematisiert wird.

Wann

29.01.2019
19:30 Uhr

Wo

Uni Köln, HF, H 122, Gronewaldstr. 2, 50931 Köln

Kosten

Anmeldung

Link

Veranstalter

Uni Köln

Weitere Infos

Link