pixabay | 5776588

Di. 16.04.2019
bis Do. 18.04.2019

PerspektivWechsel

Anamorphosen sind verzerrte Bilder, die nur unter einem bestimmten Blickwinkel oder mittels eines speziellen Spiegels zu erkennen sind. Studierende der Fakultät für Architektur der TH Köln vom Labor für Experimentelles Bauen haben sich im Rahmen des Moduls „Digitales Gestalten“ mit dem Thema Illusion auseinandergesetzt und Konzepte zu verzerrten Räumen entwickelt. Die Rauminstallation verdichtet acht unterschiedliche Anamorphosen in einer Labyrinth-artigen Wandstruktur.

Die besten Konzepte werden am Ebertplatz in Köln im Maßstab 1:1 gezeigt. 100 weitere studentische Arbeiten werden zudem als Maßstabsmodelle am Ebertplatz im Lichthof der Passage vom 16. bis zum 18. April zu sehen sein.

Wann

16.04.2019
bis 18.04.2019
18:00 Uhr

Wo

Ebertplatz Köln, im Lichthof der Passage

Kosten

Anmeldung

Veranstalter

TH Köln

Weitere Infos

Link