© pixabay | rawpixel

Mo. 02.09.2019

Neue Arbeitswelten: Transformation durch Mobilität

In den sich aktuell abzeichnenden Veränderungsprozessen der Arbeitswelt und der Unternehmen lässt sich deutlich erkennen, dass streng regulierte Beschäftigungsformen durch flexible, projektarbeitsbasierte und virtuelle Arbeitsformen ersetzt werden. Mobiles Arbeiten außerhalb des Büros und dezentrale Strukturen nehmen zu. Auch Arbeitsplatzzuweisungen werden durch Open-Offices-Strukturen und das Prinzip des Desk-Sharing abgelöst.

Prof.’in López und Prof. Willers von der Cologne Business School beschreiben die Chancen und Risiken dieser neuen mobilen Arbeitsmarktentwicklung und zeigen auf, wie Studierende auf diese veränderten Strukturen vorbereitet werden können.

Handout

Wann

02.09.2019
18:00 – 19:30 Uhr

Wo

Rathaus, Spanischer Bau, Ratssaal, Rathausplatz, 50667 Köln

Kosten

keine

Anmeldung

keine

Veranstalter

KWR

Referent

Prof. Dr. Irene López, Prof. Dr. Christoph Willers, CBS