© HfMT

So. 14.05.2017
bis Sa. 20.05.2017

Maikonzerte 2017

Auf dem Eröffnungskonzert der diesjährigen Maikonzerte wird Christoph Bossert einen Einblick in die Architektur der Werkzyklen Johann Sebastian Bachs geben und ein neues Bach-Bild, abseits von gewohnten Pfaden, entwerfen. Das Ensemble Vintage stellt die Rosenkranzsonaten von Heinrich I. F. Biber in den Mittelpunkt ihres Konzerts, eine Reverenz an den Rosenkranzmonat Mai.

»Wege am Abgrund«, Kammermusik unter der Leitung von Friedrich Jaecker, führt in die Gegenwart und transzendiert die Bereiche säkular und sakral. Im Orgelkonzert zum Abschluss der Maiwoche erklingt — gespielt von Margareta Hürholz — ein breitgefächertes Programm auf der Ahrend-Orgel: Con fantasia, discrezione e allegria — mit Werken von Juan Cabanilles, Georg Muffat, Johann Sebastian Bach.

Wann

14.05.2017
bis 20.05.2017
10:00 Uhr

Wo

Machabäerstraße 39–47, 50668 Köln

Kosten

5 Euro

Anmeldung

Karten bei KölnTicket und an der Abendkasse

Weitere Infos

Webseite der HfMT