© pexels

Do. 09.11.2017

Live is Life

Die Live-Schaltung nimmt in der Sportberichterstattung eine Sonderrolle ein. Um dieser gerecht zu werden benötigen Sportjournalisten ein hohes Maß an Vorbereitung, Transferleistung, Wissen, Spontaneität, eine schnelle Auffassungsgabe und vor allem Schlagfertigkeit. Das live gesprochene Wort lässt sich eben nicht mehr zurücknehmen. So haftet omnipräsenten Live-Protagonisten aus TV, Radio und Internet oft ein Star-Status an, dem die Kollegen teils mit Bewunderung, teils mit Argwohn begegnen.

Wie unterscheiden sich nun die Sportjournalisten in der Live-Berichterstattung von ihren Kollegen etwa aus dem Printbereich, und welchen Stellenwert haben sie innerhalb der Berufsgruppe? Jana Wiske ist dieser Frage in ihrer gerade erschienenen Dissertation  Die Elite nachgegangen.  In ihrem Vortrag wird sie Einblicke und Erkenntnisse in Bezug auf die Merkmale und den Stellenwert der Sport-Live-Berichterstatter geben. Interaktionen, Interdependenzen und Konsequenzen aus der Perspektive der verschiedenen Sportkommunikatoren, die in der Direktübertragung tätig sind, werden herausgearbeitet.

Wann

09.11.2017
19:00 Uhr

Wo

Herbert von Halem Verlag, Schanzenstr. 22, 51063 Köln

Kosten

keine

Anmeldung

Mail an

Veranstalter

DSHS

Weitere Infos

DSHS Webseite