© pixabay | difisher

Fr. 29.11.2019

Konferenz Interkulturelles Köln 2019

Bei der diesjährigen Konferenz Interkulturelles Köln nähern wir uns dem Begriff Integration und seiner ursprünglichen Bedeutung – nämlich lateinisch für Erneuerung – von verschiedenen Seiten. Dazu haben wir Referierende für 2 Impulsreferate eingeladen: Herr Bernd Hallenberg (Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V., Berlin) über die neue Sinus-Studie zu Migranten-Milieus und Frau Tupoka Ogette (Vielfaltswerkstatt, Berlin) zu „Schule mit Rassismus – warum wir rassismuskritisch denken lernen müssen“.

Danach werden wir an moderierten Dialogtischen zu verschiedenen Themen (siehe Programm) miteinander ins Gespräch kommen.

Die Konferenz wird von Frau Ciler Firtina moderiert.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Fachpublikum aus den Bereichen Integration und Migration.

Da die Anzahl der Teilnehmenden auf 150 Personen begrenzt ist, empfehlen wir Ihnen eine frühzeitige Anmeldung. Bitte benennen Sie bei Ihrer Anmeldung im Feld Nachricht unbedingt 2 Dialogtische (mit Angabe der Priorität), an denen Sie sitzen und mitdiskutieren möchten.

Wann

29.11.2019
12:30 Uhr

Wo

Bürgerzentrum Chorweiler, Pariser Platz 1, 50735 Köln

Kosten

Anmeldung

Link

Veranstalter

Kommunales Integrationszentrum Köln/Stadt Köln

Weitere Infos

Link