© pexels

Di. 22.05.2018
bis Sa. 26.05.2018

Klassische Archäologie

Der Kongress für Klassische Archäologie bildet das wichtigste Austauschforum für alle Disziplinen, die sich mit der griechisch-römischen Zivilisation und ihren Nachbarkulturen von der Ägäischen Bronzezeit bis zum Ende der Spätantike beschäftigen. Hierzu laden die Associazione Internazionale di Archeologia Classica (AIAC), sowie die Archäologischen Institute der Universitäten Köln und Bonn herzlich ein.

Die Auftaktveranstaltung wird unter anderem von Isabel Pfeiffer-Poensgen, Henriette Reker und Friederike Fless eröffnet. Das Programm des Kongresses erstreckt sich daraufhin über insgesamt sieben Tage und enthält ein ausgedehntes Wissenschaftsprogramm mit Abendveranstaltungen und Exkursionen sowie Stadtführungen. Die Schirmherrschaft des diesjährigen AIAC-Kongresses hat Armin Laschet übernommen.

Wann

22.05.2018
bis 26.05.2018
10:00 Uhr

Wo

Gürzenich, Martinstraße 29-37, 50667 Köln

Kosten

Anmeldung

Webseite

Veranstalter

AIAC, Uni Köln, Uni Bonn

Weitere Infos

Webseite