© pixabay

Mi. 07.11.2018

Jugendverbandsarbeit

Vereine von Jugendlichen mit Migrationsgeschichten haben sich in den letzten Jahren in der Jugendverbandsarbeit deutlich positionieren können und sind sicht- und hörbarer geworden. Damit tragen die Vereine zur Selbstermächtigung dieser Jugendlichen bei und transportieren ihre Interessen in die Jugendverbandsarbeit. Prof. Dr. Birgit Jagusch vom Institut für interkulturelle Bildung und Entwicklung der TH Köln erläutert in einem Vortrag die Phasen dieser Entwicklung und skizziert aktuelle Herausforderungen.

Wann

07.11.2018
18:00 Uhr

Wo

TH Köln, Campus Südstadt, Ubierring 48, Bildungswerkstatt, 50678 Köln

Kosten

keine

Anmeldung

keine

Veranstalter

TH Köln

Referent

Prof. Dr. Birgit Jagusch