© Pixabay | geralt

Mi. 21.11.2018

Institutionalisierung von unten?

Die Beschäftigung von zumeist weiblichen Betreuungskräften aus Mittel- und Osteuropa in deutschen Pflegehaushalten ist längst Alltag geworden. Die zunehmende Privatisierung und Ökonomisierung öffentlicher Aufgaben hat in den westlichen Wohlfahrtsstaaten zu einer Expansion des Dienstleistungsmarktes geführt, zu dem insbesondere die Pflege und medizinische Versorgung gehören. Ein Charakteristikum dieser Entwicklung ist die Ausbildung transnationaler CareSpaces, bei der Vermittlungsagenturen grenzüberschreitender Pflege- und Betreuungsleistungen eine Schlüsselrolle zukommt. Fehlende rechtliche Regelungen haben jedoch zu einem Markt mit intransparenten Geschäftspraktiken geführt.

 

 

Wann

21.11.2018
18:00 Uhr

Wo

TH Köln, Bildungswerkstatt W1/2, Campus Südstadt, Ubierring 48, 50678 Köln

Kosten

keine

Anmeldung

Veranstalter

TH Köln

Referent

Aranka Vanessa Benazha

Weitere Infos

Link