© Alfred Heiler_pixelio.de

Di. 22.08.2017

Huhwasser! Wenn de Flutt kütt

Exkursion + Führung: Hochwasserführung durch die Kölner Altstadt. Hochwasser ist ein wichtiges Thema in der Stadt Köln. Im vergangenen Jahrhundert überschritt der Kölner Pegel 21mal die Neun-Meter-Marke. Die sogenannten „Jahrhunderthochwasser“ von 1926, 1993 und 1995 mit über 10 Meter Kölner Pegel erzeugten erhebliche Schäden. Welche Maßnahmen die Stadt Köln sowie die Bürger ergriffen haben, zeigt die Führung der Kölner Hochwasserschutzzentrale. Alte Hochwassermarken, der Kölner Pegel, private Schutzeinrichtungen und mobile Hochwasserschutzwände werden erlebbar gemacht. Des Weiteren erfährt man viel Wissenswertes über Hochwasservorsorge, das operationelle Hochwassermanagement und natürlich die kölsche Art am und manchmal im Rhein zu leben.

 

Wann

22.08.2017
18:00 – 20:00 Uhr

Wo

Einfahrt zum Widerlager an der Deutzer Brücke
Markmannsgasse Ecke‚ Auf dem Rothenberg

Kosten

keine

Anmeldung

Mail an
Max. 30 Teilnehmer/innen

Veranstalter

StEB