© Dirk Wahn_pixelio.de

Sa. 04.05.2019

Europa in meiner Stadt (Köln)

Die Exkursion/Bustour gibt Bürger*innen der Stadt Köln die Gelegenheit, ausgewählte EU-finanzierte Projekte der Stadt Köln kennenzulernen. Mit einem Wasserstoffbus werden verschiedene Stationen in Köln angefahren, sodass die Projekte vor Ort unmittelbar erlebbar und erfahrbar werden. Die jeweiligen Projektleiter erläutern die Inhalte und den Nutzen der EU-Projekte für Köln.

Der Veranstaltung wird durch Oberbürgermeisterin Henriette Reker eröffnet.

Stationen – Projekte
1) „GrowSmarter“
Die Stadt Köln möchte mit dem EU-Projekt den Stadtteil Mülheim als Blaupause für eine nachhaltige Stadtentwicklung etablieren.
2) Europäisches Dokumentationszentrum (EDZ)
Bietet Hochschulangehörigen, Forschungseinrichtungen und der breiten interessierten Öffentlichkeit Literatur- und Informationen über die Europäische Union kostenfrei an.
3) „A Million Stories“
Das Projekt möchte Migrationsgeschichten bewahren und für eine breite Öffentlichkeit sichtbar machen. Dazu wird eine entsprechende Online-Plattform aufgebaut.
4) „Community Reporter“
Eine aus dem „Smart-ip“-Projekt mit der Stadt Manchester 2012 entwickeltes Format, in welchem junge Menschen mittels neuer Medien begleitend ihre „Geschichten erzählen“.

Notiz
Mit der Teilnahme an der Rundreise sind die Teilnehmer damit einverstanden, dass Sie von den Community Reportern interviewt und Aufnahmen gemacht werden. Bitte bis 09.45 Uhr eintreffen!

Den Teilnehmern wird ein EU-Lunch-Paket mit auf die Tour gegeben, das auch Material zu den geförderten Projekten und zur Europawahl beinhaltet.

Wann

04.05.2019
10:00 – 13:00 Uhr

Wo

Kölner Rathaus, Spanischer Bau, Rathausplatz, 50667 Köln

Kosten

keine

Anmeldung

Mail an eurocologne@stadt-koeln.de

Veranstalter

KWR/Stadt Köln

Referierende

Frank Gassen-Wendler, Dirk Blauhut, Cornelia Linnartz, Mirka Reef/Moderation: Frieder Wolf, Europabeauftragter der Stadt Köln