© pixabay | euta

Mo. 02.12.2019

Entschleunigtes Altern: Warum Fasten so gesund ist

Gesundes Fasten ist eine der wirksamsten Methoden, um unsere Lebensspanne zu verlängern. Doch was passiert in unserem Körper während einer Fastenzeit? Wie sorgen Prozesse im Zuge des Fastens dafür, dass unsere Zellen sich erneuern und somit weniger schnell altern?

Dr. Graef vom Max-Planck-Institut für Biologie des Alterns beschreibt den zellulären Mechanismus (Autophagie), der dazu führt, dass Körperzellen in kontrollierter Weise Teile ihrer selbst abbauen, wenn sie nicht genügend Nährstoffe bekommen. Dabei bezieht sich der Wissenschaftler auf neuste Ergebnisse aus der Alternsforschung in Bezug auf das Fasten.

Handout

Wann

02.12.2019
18:00 – 19:30 Uhr

Wo

Rathaus, Spanischer Bau, Ratssaal, Rathausplatz, 50667 Köln

Kosten

keine

Anmeldung

keine

Veranstalter

KWR

Referent

Dr. Martin Graef, Max-Planck-Institut für Biologie des Alterns